Navigation
search

Der "Skateplatzl" ist eine parkartig gestaltete Skateanlage auf dem Feierwerkgelände. Auf ca. 900 qm bietet sie Beton-Obstacles, Rampen, Treppen und Stahlgeländer und eine Miniramp aus Holz.

Er ist eine der ersten Anlagen in München, die in Kooperation mit der aktiven Skaterszene entwickelt und realisiert wurden. Die beteiligten Partner waren Claus Bruch (Skater und Architekt) und die unitedskateboardartists. Die Anlage ist ohne zeitliche Einschränkungen frei befahrbar.

In regelmäßig Skateworkshops können Kinder und Jugendliche auf unserem "Skateplatzl" das Skateboard fahren lernen. Die Kurse finden in den Schulferien (außer Weihnachten) statt und gliedern sich in Anfänger (mit etwas Fahrpraxis) und Fortgeschrittene. Das Mindestalter ist 7 Jahre (nach oben gibt es keine Altersbegrenzung). Die Gruppen haben ca. 8 – max. 12 Teilnehmer.