Navigation
search

Broschüre (Teil 2): Heimatliebe, Nationalstolz und Rassismus

26.07.2015 Material_firm

Einzelmeinungen oder Trend?

Der zweite Teil der Broschüre der Fachinformationsstelle Rechtsextremismus München über extrem rechte politische Weltanschauungen von MigrantInnen (in München) ist jetzt verfügbar.

 

 

Broschüre: Heimatliebe Nationalstolz und Rassismus

 

Teil 2: Dokumentation der Fachtagung vom 28. und 29. Oktober 2010

 

Diese Broschüre – der zweite Band der Gesamtpublikation – bietet ihren LeserInnen einen kompakten Überblick über Wandlungstendenzen des Rechtsextremismus in Deutschland und in Europa sowie über Ausprägungen ethnischer Nationalismen bei MigrantInnen in München. Anschließend werden Studien über zum Themenfeld ethnischer Nationalismen vorgestellt. 

 

Die HerausgeberInnen haben ausschließlich Studien von MigrantInnen ausgewählt und die AutorInnen als ReferentInnen in die Tagung eingeladen. So entsteht ein überaus differenziertes Bild von den Weltanschauungen der verschiedenen in Deutschland lebenden MigrantInnen sowie vor allem über die Wechselwirkungen von politischen Strömungen und Traditionen im Herkunftsland und in der Mehrheitsgesellschaft. 

Abschließend wird die Podiumsdiskussion zusammengefasst, in der vor allem die Frage erörtert wurde, welche Konsequenzen sich für die Akteure von Politik, Verwaltung und Bildung in München ergeben könnten.

Dass es wichtig und richtig ist, sich mit Nationalismen und anderen in deutschen Debatten als menschenfeindlich bezeichneten Einstellungsmusters bei MigrantInnen auseinander zu setzen, legt Oberbürgermeister Ude in seinem Grusswort argumentativ dar. Es ist für ihn Bestandteil der akzeptierten Vielfalt der Kulturen, Vorurteile negativer wie positiver Art zu überwinden. Er wünschte deshalb den „ausschließlich gutwilligen Mitwirkenden“, die das Thema nicht verdrängen, sondern aufgreifen, eine ertragreiche Diskussion. Nach den in der Broschüre zusammengefassten Beiträgen dürfte das gelungen sein.

 

Heimatliebe, Nationalstolz und Rassismus – Einzelmeinungen oder Trend?
Extrem rechte politische Weltanschauungen von MigrantInnen (in München)
Teil 2 – Dokumentation der Fachtagung vom 28. und 29. Oktober 2010

 

Redaktion:
Dr. Martina Susanne Ortner, Marcus Buschmüller
Fachinformationsstelle Rechtsextremismus München (Hrsg.)
Paperback, 90 Seiten, München 2011
Schutzgebühr 5,- €

Bezug:
Fachinformationsstelle Rechtsextremismus
c/o Feierwerk
Hansastr. 39–41
81373 München