Navigation
search

firme Beiträge gegen die extreme Rechte Teil 3

28.04.2013 Aktuelles

Mit dieser Schriftenreihe wollen die Herausgeber_innen Marcus Buschmüller und Martina Ortner Nachwuchswissenschaftler_innen ein Forum geben, ihre Forschungsarbeiten einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Damit interessante Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten nicht in Schubladen verstauben, bieten wir die Möglichkeit, über das Thema in komprimierter Form zu berichten. Auch Dissertationen können hier gerne vorgestellt werden.

 

Im nunmehr dritten Beitrag geht es beim Thema Rechtsextremismus in der Lokalpolitik um die "Bürgerinitiative Ausländerstopp" (BIA). Vertreter der „Bürgerinitiative Ausländerstopp" (BIA) sitzen in den Stadträten von München und Nürnberg. Personell und organisatorisch ist die Gruppierung eng mit der bayerischen NPD verwoben. Häufig wird sie daher als „Tarnorganisation" der NPD bezeichnet. Tobias Schulze zeigt in seiner Inhaltsanalyse ihrer Anträge in den Stadtparlamenten jedoch: Das rechtsextreme Weltbild der NPD kaschieren die BIA-Stadträte nur teilweise.

Dateien:
Rechtsextremismus_in_der_Lokalpolitik.pdf1.4 M