Navigation
search

firme Beiträge gegen die extreme Rechte Teil 5

19.12.2013 Aktuelles

Mit dieser Schriftenreihe wollen die Herausgeber_innen Marcus Buschmüller und Martina Ortner Nachwuchswissenschaftler_innen ein Forum geben, ihre Forschungsarbeiten einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Damit interessante Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten nicht in Schubladen verstauben, bieten wir die Möglichkeit, über das Thema in komprimierter Form zu berichten. Auch Dissertationen können hier gerne vorgestellt werden.

 

Der Konfliktforscher Maik Fielitz hat sich in seiner Masterarbeit mit dem Programm und der Bewegung der griechischen extrem rechten Partei intensiv beschäftigt. Hervorzuheben sind insbesondere die Untersuchungen des transnationalen Einflusses der Partei, ein bisher leider immer noch zu wenig beachteter Zusammenhang, und der Kontakte zu deutschen Neonazis. Er verknüpft seine Recherchen und Analysen mit Interviews. Dabei geht es ihm nicht nur um das Aufspüren von so genannten Auslandszellen, sondern viel mehr um die Einschätzung der griechischen Communities und deren Umgang mit dem Versuch der „Chrysi Avgi“ sich im Ausland zu etablieren. Dies führt zu interessanten Einblicken.

Der Beitrag ist ein Auszug aus seiner Masterarbeit, die wir im Dezember 2013 als Broschüre herausgegeben haben.

Dateien:
Artikel_Goldene_Morgenröte.pdf434 K