Navigation
search

Das SPRUNGBRETT Förderprogramm ist aus dem traditionsreichsten und ältesten Münchner Bandwettbewerb hervorgegangen, ausgerichtet vom Feierwerk und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Seit 1983 (damals noch als „Rock Feierwerk“, ab 2000 dann als Sprungbrett) bietet das SPRUNGBRETT FÖRDERPROGRAMM Erfahrung auf unterschiedlichen Bühnen, Kontakte zu Veranstaltern, zu Medien und Labels und ein umfangreiches und kostenloses Workshop-Programm für alle teilnehmenden Musiker_innen. 

Am Ende gibt es 4 Finalisten, die eine Anschubfinanzierung für Studioaufnahmen oder entsprechende andere Investitionen (z.B. für PR-Material) erhalten und beim Theatron Musiksommer im Olympiapark auftreten. 

 

Die Teilnehmer_innen für das Sprungbrett 2017 wurden gefunden! Die erste Konzerte finden am 01.03., 02.03., 03.03. und 04.03. statt.

 

Bedingungen für eine mögliche Teilnahme sind:

  1. Das Durchschnittsalter der Bandmitglieder darf nicht über 30 sein.
  2. Mindestens ein Bandmitglied wohnt in München oder zumindest der Proberaum ist in München.

     

     

    Mit freundlicher Unterstützung von