Navigation
search

Durch Musik verbunden

Musik ist die Weltsprache. Das durften die Zuschauer der Oper Zaide erfahren.

Der Verein „Zuflucht Kultur“ hat in den letzten Jahren unter der Leitung von Sängerin Cornelia Lanz Opern mit geflüchteten Künstlern auf die Bühne gebracht. Im Januar wurde dem Publikum in der alten Kongresshalle in München die Oper Zaide von Mozart präsentiert. Zuständig für diese Inszenierung war Dana Pflüger. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit als Dramaturgin. Und Mazen Mohsen und Ahmad Shakib Pouya, zwei der geflüchteten Künstler, berichten von ihren Erfahrungen.