Navigation
search

Unser erstes Straßenfest

30.09.2016 Rückblick Tatz NT

„Schön, so was hat es hier noch nie gegeben!“ war der Satz, den wir an unserem Straßenfest wohl am häufigsten gehört haben! Bei bombastischem Wetter haben wir am Samstag, den 09. Juli mit den Tänzer*innen vom Trachtenverein „Schmied von Kochel“ das erste Straßenfest in der Hinterbärenbadstraße eröffnet.

Wir waren erstaunt, wie geschickt sie die Besucher*innen zum Schuhplattln und Tanzen animieren konnten! Den ganzen Tag war die ausgelassene und fröhliche Stimmung unter den Besucher*innen zu spüren. Man hat sich gefreut, mit lange nicht getroffenen Nachbar*innen bei einem kühlen Bier und Bratwurstsemmel endlich mal wieder zusammenzusitzen. Das vielfältige Programm von Musikbands auf der Bühne, Clownstheater, einer Kunstausstellung von Menschen aus der Flüchtlingsunterkunft in der Hansastraße bis zum Kinderschminken und Basteln wurde begeistert von Groß und Klein angenommen. Auch die Flohmarktstände waren trotz eher geringeren Umsatzes im Vergleich zum Bierwagen guter Dinge. Die Schokoküsse, Dosen und Gummibärchen sind auf unserer Spielwiese hinter den Containern nur so geflogen, dass die Helfer*innen Mühe hatten, hinterher zu kommen! Ähnlich ging es den Helfer*innen am Grillstand. Sie brutzelten nicht nur ihre eigenen Nacken in der Sonne, sondern auch ein Nackensteak nach dem anderen, so dass ziemlich schnell auf Würstel, Pute und Halloumi ausgewichen werden musste. Spannende Technik zum Gucken und Anfassen gab es von der Sendlinger Feuerwehr und dem Amateurfunk-Club, die ihre Autotüren geöffnet haben. Am Ende wurde uns auf der Bühne noch einmal richtig mit Musik und guter Stimmung eingeheizt. Die anschließende Ansage, das Straßenfest neige sich dem Ende zu, löste demzufolge großes Bedauern aus.

Was von unserem ersten Straßenfest übrig geblieben ist? Viele glückliche Menschen und die Erkenntnis, das nächste Mal auf jeden Fall länger zu feiern! Dafür können wir jede helfende Hand gebrauchen! Meldet Euch bei uns. Und haltet die Ohren und Augen offen: wir sind immer auf der Suche nach Künstler*innen aus der Nachbarschaft! Denn das Straßenfest in der Hinterbärenbadstraße soll ein Fest von und für uns hier im Viertel sein!

Eine Bilderauswahl zum Straßenfest findet Ihr in unserer Fotogalerie unter folgendem Link.