Navigation
search

Do 16.11.2017

Backstage Werk

Tickets kaufen

Einlass: 17:00 Uhr | Beginn: 17:45 Uhr

VVK: 25,00 Euro zzgl. Gebühren | AK: 30,00 Euro

IMPERICON NEVER SAY DIE! TOUR 2017

Präsentiert von

EMMURE

Stil: Metal, Hardcore | Heimat: New Fairfield, USA

EMMURE

Die Leute sagen, es wäre der Antrieb, der einen zum Erfolg bringt. Aber wie sehr wollen es die meisten von ihnen wohl wirklich? EMMURE hat genau diesen Klang und die Tatkraft die man braucht, wenn man wirklich für seine Visionen kämpft. Man findet keine vorgetäuschte Raffinesse, kein einstudiertes Sloganeering und kein berechnetes Drama bei EMMURE. Sie verkörpern blanke Gewalt und Bestrafung. EMMURE steht für Death-Metal-aromatisierten metallischen Hardcore, angetrieben von der einprägsamsten, rhythmischen Sprungkraft der goldenen Jahre des Nu-Metals, die das Active-Rock-Radio zu bieten hat. Die Band macht auf der Bühne weitaus mehr, als nur Feuer und Funken aus den giftigen Riffs zu spucken. Sie schaffen es eine unglaubliche Energie zu erzeugen, die Menschenmengen zum Toben zu bringen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen den Fans und der Band zu kreieren. EMMUREs Musik schreit stetig nach Vorwärtsbewegung und verliert niemals die Härte in ihrem Klang! Es gibt keine Kompromisse und keine Erkundungsversuche von experimentellem Müll. EMMURE hat es also letztendlich geschafft sich zu verfeinern, ohne jedoch ihren gewohnt aggressiven Donner dafür opfern zu müssen! (Quelle: Agentur)


DEEZ NUTS

Stil: Hardcore, Rap, Metal | Heimat: Melbourne, Australien

DEEZ NUTS

Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 hat das australische/amerikanische Hardcore-Ensemble DEEZ NUTS vier ARIA-Charting-Alben veröffentlichen, „Word Is Bon" erschien 2015. Der furchterregende Frontmann JJ Peters, der Gitarrist Matthew "Realbad" Rogers, Schlagzeuger Alex Salinger und Bassist Sean Kennedy - verbrachten die letzten Jahre auf der Straße und spielten für das Publikum in Russland, Europa, Nordamerika und Australien. Sie haben auch zufällig einen neuen Longplayer geschrieben. "Wir reisten um den Globus nonstop", sagt JJ Peters. "Mit einigen unserer ältesten Freunde. Wir haben auch viele neue getroffen. Wir hatten alle Erfolge und Misserfolge im persönlichen Leben und im Geschäft. Einige von uns haben geliebt. Einige von uns haben verloren. Zum Glück haben wir gelebt, um die Geschichte auf „Binge & Purgatory“ zu erzählen". Mit „Binge & Purgatory“, das im April 2017 erschienen ist, sind DEEZ NUTS bereit für die weltweite Exposition und hoffen, dass ihr neues Album auch neue Fans ansprechen wird. „Binge & Purgatory“ ist die offene Einladung an alle. "Ich möchte, dass die Fans etwas gefunden haben", sagt JJ Peters. "Also, sie fühlen sich nicht alleine über ein Thema, das ich angegriffen habe. Ich möchte, dass sie sich fühlen, als würden sie mich ein bisschen besser kennen. Und ich möchte, dass sie den Drang haben, immer wieder zuzuhören. Dann komm und teile diese Energie mit uns bei einer Show". (Quelle: Agentur)


CHELSEA GRIN

Stil: Deathcore | Heimat: Salt Lake City, USA

CHELSEA GRIN

CHELSEA GRIN ist eine amerikanische Metalband aus Salt Lake City, Utah. Gegründet im Jahr 2007 ist die Gruppe derzeit bei Rise Records unter Vertrag und haben zwei EPs („Chelsea Grin“ im Juli 2008 und „Evolve“ im Juni 2012) und drei Alben in voller Länge veröffentlicht, darunter "Desolation Of Eden", "My Damnation" und "Ashes to Ashes". Die Band benannte sich nach dem berüchtigten Foltermanöver, das als Glasgow-Lächeln oder "Chelsea-Grinsen"/“Chelsea Grin“ bekannt ist. CHELSEA GRIN nutzt drei Gitarristen, um den Zuhörer in einem einzigartigen Angriff von technischer und aggressiver Riffage zu halten. Stimmlich tauchen CHELSEA GRIN tief in die inneren Dämonen von uns allen ein, um einen Soundtrack zu schaffen, der den Zuhörern eine Möglichkeit gibt, sich selbst zu entdecken. CHELSEA GRIN spielten auf sehr vielen europäischen und amerikanischen Musikfestivals, darunter Vans Warped Tour, Download Festival, Full Force und viele mehr. Im Juli 2016 veröffentlichten CHELSEA GRIN ihr neues Album "Self Inflicted" bei Rise Records. (Quelle: Agentur)


SWORN IN

Stil: Heavy Metal, Metal | Heimat: Grayslake, USA

SWORN IN

SWORN IN - das Quartett aus Illinois - verbindet eine Mischung aus abrasiver, wütender Musik mit roher, ungefilterter emotionaler Ehrlichkeit. Ob auf Platte oder bei Live-Auftritten SWORN IN liefern einen emotionalen Erguss durch Worte und mit Musik, um die Worte mit Intensität zu füllen. SWORN IN's drittes Full-Length-Album „All Smiles“ ist der Nachfolger des 2015 erschienenen Albums „The Lovers / The Devil“. Nachdem sie aus einer zweijährigen Periode der Dunkelheit aufgetaucht sind, brachen SWORN IN ihr Schweigen mit der Ankündigung der Unterzeichnung mit Fearless Records, und sie sind bestrebt, weiterhin ihre ursprüngliche Aufnahmen der modernen, schweren Musik mit einem einzigartigen Fokus auf Visuals und Theatrics zu liefern. (Quelle: Agentur)


KUBLAI KHAN

Stil: Metalcore | Heimat: Sherman, USA

KUBLAI KHAN

Energetische, aggressive und leidenschaftliche Musik: so beschreibt die vierköpfige Metalcore-Band KUBLAI KHAN mit Sitz in Nord-Texas ihren Stil. "Wir sagen, was in unseren Herzen ist, um auszudrücken wie wir fühlen, wer wir sind, für was wir stehen und nicht stehen, sowie die Probleme unserer Generation zu erörtern. Wir kämpfen, um Einfluss in einer Musik zu machen, die mit bedeutungslosen Texten und mit gedankenloser Musik recycelt wurde. Versuchen, Nachrichten zu pushen, die heute oft übersehen oder ignoriert werden, in der Hoffnung, unsere Musik als Schiff zu benutzen, um mit Menschen in Verbindung zu treten und Hoffnung zu emittieren". (Quelle: Agentur)


POLARIS

Stil: Metalcore, Hardcore | Heimat: Sydney, Australien

POLARIS

POLARIS ist eine fünfteilige Metalcore-Band aus Sydneys Süden. Nachdem sie in den letzten 3 Jahren ihren Ruf auf der Straße als eine der aufregendsten Live-Acts auf dem Weg in die australische schwere Szene errichtet hatten, veröffentlichte POLARIS unabhängig ihre EP „The Guilt & The Grief“ am 29. Januar 2016 und debütierte auf Platz 34 bei den ARIA Album Charts und auf Platz 2 der AIR Charts. Seitdem hat POLARIS kein Zeichen der Verlangsamung gezeigt, nachdem sie konsequent über den Rest des Jahres in einem stetig wachsenden Maßstab sich selbst übertroffen haben– zumeist ausverkaufte Hallen ihrer eigenen Headliner-Tour sowie auch Support für Bands wie „Parkway Drive“, „Plini and Intervals“. Die Band ist auch derzeit hart an der Arbeit beim Schreiben ihres Debütalbums, das in diesem Jahr aufgenommen werden soll. (Quelle: Agentur)


LORNA SHORE

Stil: Heavy Metal | Heimat: New Jersey, USA

LORNA SHORE

Gegründet im Jahr 2010 besteht LORNA SHORE aus Sänger Tom Barber, Gitarristen Adam De Micco und Connor Deffley und Schlagzeuger Austin Archey. Bisher haben sie drei EPs veröffentlicht und ihr Debüt-Album im Juni 2015 veröffentlicht. Abgesehen davon, dass sie auf der Metal Alliance Tour mit "Deicide" unterwegs waren, haben LORNA SHORE vor allem mit Bands wie "Carnifex", "Chelsea Grin","The Black Dahlia Murder" und vielen mehr gespielt. LORNA SHORE's einzigartige Signatur-Ästhetik umfasst Death Metal, Black Metal, Power Metal und progressive Rock für einen Stil, der brutale Pannen, blendende technische Passagen, White-Knuckle-Ride-Dynamik und reiche strukturierte Momente umfasst. (Quelle: Agentur)


^^ Zum Seiten Anfang ^^