Navigation
search

Fr 02.02.2018

Kranhalle

Tickets kaufen

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 12,00 Euro zzgl. Gebühren | AK: 15,00 Euro

COOGANS BLUFF

Stil: Krautrock, Rock | Heimat: Berlin/Leipzig

COOGANS BLUFF

Wo andere Bands in ihrem kreativen Prozess stecken bleiben oder sich vollständig auflösen, gelang es COOGANS BLUFF sich selbst in schwierigen Zeiten neu zu erfinden. Der Sänger verließ die Band 2012 nach nur zwei Alben und Bassist Clemens Marasus nahm den Job an, woraufhin sich ihr einzigartiger Sound und ihr eigener Stil vollständig herausbildete. Mit „Flying To The Stars“ geht man nun weitere Schritte oder hebt, um im Bild zu bleiben, in ganz andere Sphären ab. Quasi ungewollt ist ein Konzept-Album entstanden. Die Einzelteile passten perfekt zusammen. Ideen reiften, Texte entstanden. Zitate, Hinweise, Artwork und Musik griffen ineinander und die einzelnen Stufen durften gezündet und die Reise zu den Sternen angetreten werden. COOGANS BLUFF sind zeitgemäß und retro zugleich, experimentierfreudig und dennoch Rock-Traditionalisten, waghalsig und frisch. Hier trifft sich Vergangenheit und Zukunft, das Album nimmt einen an der Hand. Und nur die Musik zählt. COOGANS BLUFF sind allein auf weiter Flur und wir folgen ihnen gerne. (Quelle: Bandinfo/Agentur)


BROTHER GRIMM

Stil: Psychedelic, Pop | Heimat: Berlin

BROTHER GRIMM

BROTHER GRIMM kommt aus Berlin und beschreibt seine Musik als "Psychedelic PostPopConfession". Noch im Januar 2018 wird er sein neues Album veröffentlichen mit dem wunderbaren Titel "Home Today, Gone Tomorrow". (Quelle: Feierwerk)


BLACK VOODOO TRAIN

Stil: Psychedelic, Stonerrock, Blues | Heimat: München

BLACK VOODOO TRAIN

Vereint durch ihre Leidenschaft für experimentelle und ausufernde Musik, erschlossen sich die fünf Mitglieder von BLACK VOODOO TRAIN einen eigenen Soundkosmos. Nachdem 2015 erschienen Instrumentaldebüt "Cosmic Session", fand Ende des Jahres Louisa ihren Weg in die Band. Mit ihrer verträumten und mit Effekten verzierten Stimme ergänzt sie die VOODOOs perfekt. Sie grooven unverschämt, erforschen dabei zwanglos neue Klangwelten und lassen sich von Ihrer Neugier für alles unkonventionelle treiben. (Quelle: Band)


^^ Zum Seiten Anfang ^^