Navigation
search

Di 24.04.2018

Kranhalle

Tickets kaufen

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 14,00 Euro zzgl. Gebühren

PLANET OF ZEUS

Stil: Southern Rock, Metal | Heimat: Athen, Griechenland

PLANET OF ZEUS

Mit PLANET OF ZEUS kommt die zurzeit erfolgreichste Rockband Griechenlands erneut nach Deutschland, wo sie zuletzt im November 2016 tourten. „Eleven The Hard Way“, das Debüt des Quartetts aus Athen, erscheint 2008 und begeistert nicht nur die Kritiker, auch "Iron Maiden"-Sänger Bruce Dickinson lädt sie sofort in seine Radioshow ein. Mit einem neuen Deal und dem Zweitling „Macho Libre“ etablieren sie sich 2011 in Europa, wo sie seitdem regelmäßig touren. Mit dem dritten Album „Vigilante“ und der „Lord Of The Riffs Vol. 2“-Tour durch Großbritannien, an der auch "Lionize" teilnehmen, setzen sie weitere Akzente und zementieren ihren Status als Aushängeschild der griechischen Rock- und Metalszene. Mit „Loyal To The Pack“ kommt 2016 ihre viertes Werk auf den Markt, die Kritiker sind sich europaweit einig, dass sich POZ, wie sie von ihren Fans genannt werden, eine lange Karriere vor sich haben, denn der musikalische Horizont hat sich erweitert. Eine Support-Tour mit "Clutch" sowie eine UK-Tour mit "Grand Magus" folgen, bevor man sich auch im November 2016 in deutschen Clubs blicken lässt. Zurzeit arbeiten PLANET OF ZEUS an ihrem fünften Album, das zu der gemeinsamen Headliner-Tour mit "Lionize" im April/Mai 2018 fertig sein sollte. (Quelle: Wizard Promotions)


LIONIZE

Stil: Rock 'n' Roll, Funk, Soul | Heimat: Silver Springs, USA

LIONIZE

Für die amerikanischer Rockband LIONIZE aus Maryland ist die kommende Tour eine Premiere hierzulande. Ihr erster Abstecher nach Deutschland dürfte für Fans von Rockmusik ohne musikalische Grenzen einen Leckerbissen darstellen. Denn LIONIZE könnten durchaus als gelungene Mischung aus "Clutch", "Deep Purple", "Parliament Funkadelic" und "Bad Brains" firmieren, kurz gesagt verbinden sie Classic Rock mit Punk, Soul und Reggae-Jams. Seit über zehn Jahren gehört die Band aus dem Umfeld der Stoner-Rock-Ikonen "Clutch" zu den aufregendsten Pionieren in Sachen innovativer Rockmusik. Die vier Mitglieder kennen sich seit der Schule, innerhalb eines Jahres erhalten sie einen Plattendeal. Schon 2006 tourt und spielt man mit so unterschiedlichen Bands wie "Steel Pulse", "The Wailers", "Yellowman", "Groundation", "Israel Vibration", "State Radio", "Fuel", "Hoobastank", "Jimmie's Chicken Shack", "The Pietasters" und "Concrete Blonde". Dieses Crossover-Konzept zieht sich durch alle Touren. LIONIZE sind zum Beispiel die einzige Band, die jemals in einem Sommer sowohl auf dem Bonnaroo Festival als auch auf der Vans Warped Tour gespielt haben. Mit ihrem aktuellen, fünften Album „Nuclear Soul“, das im September 2017 erschienen ist, haben sie ihren Ruf als Band ohne Berührungsängste weiter gefestigt. (Quelle: Wizard Promotions)


^^ Zum Seiten Anfang ^^