Navigation
search

Do 17.05.2018

Orangehouse

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 16,00 Euro zzgl. Gebühren | AK: 20,00 Euro

Abgesagt

Corn Dawg: The Tour 2018

Friends und Freunde, 

unsere Dawgs gehen endlich auf Minitour durch Deutschland und bespielen ein paar unserer Lieblingsclubs von West nach Ost und vom Süden bis in den Norden. Drei Rapper, ein Bus, quer durch Deutschland - um endlich die neuesten Tracks und Releases auch live vorzustellen.  

Vom YAW HERRA mit den beeindruckenden Liveskills über den Special Guest bis zum Hipsterspasti mit HipHop Faible FÜFFI könnt ihr knappe zwei Stunden intensiven, nicen Shice auf den Brettern die die Welt bedeuten erwarten.  

Kommt zahlreich, denn wir freuen uns über Rucksäcke genau so wie über Supreme Shirts.

Präsentiert von

Veranstalter

YAW HERRA

Stil: HipHop | Heimat: Koblenz

YAW HERRA

In der deutschen Rap-Szene wimmelt es nur so von Newcomern, lokalen Größen und Underground Helden. Doch kaum einer hat dabei in den letzten Jahren in diesem Bereich so einen beeindruckenden Output und bleibenden Eindruck wie YAW HERRA hinterlassen. Besonders macht ihn, dass er beides kann: harte Battle-Bretter mit Punchlines, genau so wie reflektierte Conscious-Tracks inklusive persönlicher Note – und das bringt er vor allem so unangestrengt auf Beat, dass man unweigerlich mit dem Kopf nicken und dem Jungen Respekt für sein MC-Talent zollen muss. Dazu kommt, YAW HERRA ist in der Untergrundszene kein Unbekannter. Mehr noch: Er ist ein Vollblut-MC, der seine Dues gepayed und sich seinen Platz in der Szene mehr als verdient hat. (Quelle: Künstlerinfo)


FÜFFI

Stil: HipHop | Heimat: Münster

FÜFFI

FÜFFI also. Grafiker, Mediendesigner und Rapper. Erst Emsland, dann Münster, jetzt Berlin. 
Noch so ein Hipsterspasti mit HipHop-Faible, der in der Hauptstadt gestrandet ist, auf Instant Hype hofft und versucht, die Deutsch-Rap-Kuh zu melken. Gut, ganz so einfach ist es nicht. Ja, FÜFFI hat beim VBT mitgemacht, aber nicht als überzeichneter Charakter mit Maske, sondern als MC mit Punchlines. Und wer die "Alles für’n Füffi"-EP, die der 28-jährige 2014 als Free-Download veröffentlicht hat, gehört hat, dürfte einen Eindruck davon bekommen haben, dass der Junge ein bisschen anders tickt als your average Deutsch-Rap-Dödel. (Quelle: Künstlerinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^