Navigation
search

***Aktueller Hinweis - Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus***

Von 17.03. bis vorerst 19.04.2020 bleibt der Farbenladen geschlossen. Es finden in der Zeit keine Ausstellungen statt. 

Allgemeine Informationen

Seit 2010 bieten wir mit dem Farbenladen junger Münchner Popkultur und Kunst ein Schaufenster und Forum, um sich zu präsentieren.

Wir präsentieren junge Kunst in all seinen Facetten: Malerei, Bildhauerei, Fotographie, Videokunst, Digital Art, Grafik, Streetart oder Modedesign, alles soll hier einen Platz finden, insbesondere wenn es eine Verbindung zur Sub- und Popkultur hat. Mit dem Farbenladen machen wir deutlich, dass Jugend- und Popkultur nicht nur aus Musik besteht, sondern sich auf verschiedenste Weisen äußert und darstellt.

Da wir uns zudem auch für die wirtschaftliche Existenz von jungen Künstler*innen einsetzen wollen, wird der Raum bewusst für Ausstellung und Verkauf genutzt. Der Zugang ist für das Publikum niederschwellig und für das breite Spektrum an Künstler*innen möglichst kostenfrei. Mit einer ausgewählten Palette von Partnern und Unterstützern ermöglichen wir eine Atmosphäre in der sich die - zumeist jungen – Künstler*innen ohne Einschränkungen und ökonomischem Druck präsentieren können.

Der Farbenladen steht in direktem Zusammenhang mit dem von uns auf dem Feierwerkgelände geplanten "Förderzentrum junge Kultur- und Kreativwirtschaft". Unsere Vision ist eine Mischung aus künstlerischen Produktionsstätten, Co-Working-Space, Übungsräumen, Workshopräumen und Galerie.

Adresse:
Hansastraße 31 - grenzt direkt an das Feierwerkgelände

Kontakt:
farbenladen(at)feierwerk(dot)de

Alle Ausstellungen im Farbenladen werden präsentiert von