Navigation
search

Sa 16.11.2019

Funkstation (Domagkpark)

Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

AK: 7,00 Euro

SZENE CHECK

Raus aus dem Keller

Anfang des 21. Jahrhunderts spielte so manche Band der Münchner Szene auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne. Wir greifen diese legendären Vibes wieder auf und bringen diverse Sounds der Stadt zurück ins Viertel. Lasst euch von frischen, jungen und groovigen Bands aus München und Umgebung den Takt vorgeben und staunt, was die Isarmetropole musikalisch so drauf hat. Garantiert alternativer Hörgenuss. 

Ihr wollt selbst die Bühne rocken? Schickt eure Bewerbung samt Soundprobe an funkstation@feierwerk.de 

Getränke zu fairen Preisen

VANILLJA RIBBON

Stil: Pop | Heimat: München

VANILLJA RIBBON

Jede lange Reise beginnt mit einem Schritt. Die Richtung ist bei VANILLJA RIBBON klar: Es geht weg. Weg von der dunklen, inhalts- und belanglosen Seite der Popmusik, hin zu musikalischer Vielfalt. Genauer: Hin zu teils entspannten, teils ansteckenden Riffs, zu denen sich Rap und Gesang dazugesellen. Die breitgefächerten Instrumentals und tiefgehenden Texte der jungen Münchner Indie-Pop-Band sind eine Kombination, die das Publikum erreicht und bewegt, was sie diesen Januar auch im Finale des „Running-for-the-best“-Contests gezeigt haben. (Quelle: Künstlerinfo)


SIMEON

Stil: Pop | Heimat: Stuttgart

SIMEON

Sommer 2013. Es ist soweit. SIMEON, der Stuttgarter Vollblutmusiker und Musikerfinder, trifft die Entscheidung, nach gut 100 Auftritten und sechs CD-Produktionen mit seiner damaligen Band, seinen eigenen Weg zu gehen. Seine Ideen, sein Tempo, sein Style und seine Authentizität. Das Ergebnis ist energiegeladener Pop mit Einflüssen aus Funk, Soul und HipHop. Funky-Pop eben. Dieser Sound-Mix funktioniert nicht zuletzt aufgrund seiner Vielseitigkeit am Mikrophon. Ob Simeon rappt, singt oder im Falsett in die Höhe geht, es passt perfekt und macht süchtig. Die Live-Shows mit seiner Band sind gespickt mit lässigen Choreographien im Stile der Motown-Boygroups und machen seine Konzerte sehr kurzweilig und unterhaltsam. Stillstehen, unmöglich. Was hier geboten wird ist Unterhaltung auf höchstem Niveau. Denn hinter SIMEON steht seine feste Band aus ebenfalls überzeugten, unglaublich versierten und professionellen Musikern. So get your funky Stuff and let‘s dance! dance! dance! (Quelle: Bandinfo)


PHONOTOM

Stil: Pop, Rock | Heimat: München

PHONOTOM

Fantasie zum Klingen bringen – das ist die Band PHONOTOM mit ihrem melodischen Namen, der Phonologie und Phantom verbindet. Die vier Musiker René (Gitarre), Björn (Drums), Kerstin (Gesang) und Domenico (Bass) aus dem Raum München spielen dabei ebenso kreativ wie eingängig mit den Elementen des deutschen Pop-Rock. Sie bevorzugen klare Linien statt schrägem Chichi. Musik, die chillt, feiert und rockt. (Quelle: Bandinfo)


VELVET SMOKE

Stil: Bluesrock | Heimat: München

VELVET SMOKE

VELVET SMOKE ist die unaufhaltsame Dampfmaschine. Durchdringende Beats und heißblütige Gitarrenriffs mit einer mächtigen Stimme lassen die Luft brennen und entführen in eine Welt aus Rauch, Druck und roher Emotion. Seit 2014 kleidet das Münchner Quintett den Sound der alten Meister auf erfrischende Weise in ein modernes Gewand und lässt die Melancholie des Blues-Rock voller Tatendrang erneut aufleben. Das Repertoire besteht überwiegend aus Eigenkompositionen mit ausgewählten Neuinterpretationen zeitloser Klassiker aus der Feder von u.a. Jimi Hendrix und Johnny Cash. VELVET SMOKE bespielte unter den Hauptacts die Radio M94.5 Bühne auf dem Münchner Streetlife Festival auf ihrem entschlossenen Feldzug die regionale Live-Musik-Szene aufzumischen. Ihre erste langersehnte EP erschien im Spätsommer 2018 im Rahmen einer Release-Party und Festival-Tour. (Quelle: Band)


CALL IT A WASTELAND

Stil: Rock, Hardrock | Heimat: München

CALL IT A WASTELAND

CALL IT A WASTELAND ist Rock-Musik. Straight, eingängig, catchy. Mit starkem Einfluss von Grunge in Verbindung mit mitreißenden Riffs und Beats hat die Band einen ganz eigenen Stil entwickelt. Ehemals zu dritt überzeugt das Duo nun nur noch mit Schlagzeug, Gitarre und den beiden Gesangsstimmen und beweist, dass weniger manchmal mehr ist. CALL IT A WASTELAND ist nicht wie deine eine Lieblingsband. Aber vielleicht deine nächste. (Quelle: Band)


^^ Zum Seiten Anfang ^^