Navigation
search

Poetry Slam von Sarah Clemens

Poesie und Gedichte sind etwas für alte Literaturprofessoren in ihrem stillen Kämmerlein? Von wegen! Jeder von uns hat seine ganz persönlichen Ängste, Nöte und manchmal auch einfach nur Gedanken. Und einige wenige von uns schaffen es, diese aufs Papier zu bringen. Und wenn man jung, talentiert und selbstbewusst ist, dann schafft man es damit auch auf eine Bühne und tritt gegen andere junge Dichter beim Poetry Slam an - oder man ist im Radio zu hören. Und zwar bei uns, in der WELLENLÄNGE. Ring frei für Runde drei unseres Poetry Slams. Diesmal mit Sarah Clemens.