Digi Workshop: GEMA, KSK & GVL

16.03.2021 Fachstelle Pop

Der nächste Workshop startet am 23.3.2021

Das Wichtigste zu GEMA (Gesellschaft für Musikalische Aufführungsrechte), KSK (Künstlersozialkasse) und GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten) für Musiker*innen und Bands.

Du fragst dich, was die GEMA eigentlich genau macht und ab wann es Sinn macht Mitglied zu werden? Du willst wissen, was der Unterschied zur GVL ist und was die Künstlersozialkasse (KSK) ist bzw. wie du beitreten kannst?

Dann bist du hier richtig!

In diesem Workshop stellt die Referentin Caro Achatzi (Fett Music) das INKA-Verfahren (INKAssobezogene Abrechnung) der GEMA vor, erklärt ob und welche Rechte man überhaupt abgeben sollte und ab wann sich eine Mitgliedschaft lohnt.

Außerdem gibt sie Ratschläge zum Beitritt in die Künstlersozialkasse (KSK) und der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

MELDET EUCH JETZT AN!

Der Workshop entspricht dem Level Basic, Vorkenntnisse sind daher nicht nötig.

Die Teilnahme kostet 17 EURO*.
Bei Fragen meldet euch gerne via pop@feierwerk.de

Zur Anmeldung

Der Workshop findet online auf Zoom statt.

-------------------------------------------------------------------------------
*Dank der Förderung durch die Popularmusikbeauftragten können Teilnehmer*innen aus den Bezirken Oberbayern, Oberpfalz, Oberfranken, Niederbayern, Mittelfranken und den Städten München, Augsburg und Aschaffenburg den Workshop für 12 bzw. 17 Euro (statt 22 bzw. 27 Euro) besuchen.
Die 10 Euro Rabatt werden bei der Rechnungsstellung manuell abgezogen.

Notwendig sind genaue Angaben bei der Onlineanmeldung (Rechnungsadresse, Bezirk, Postleitzahl, E-Mailadresse).

Der Workshop ist Teil der Go.Professional Reihe des Verband für Popkultur in Bayern e.V. in Kooperation mit der Feierwerk Fachstelle Pop.
Alle Infos unter www.go-professional.info.



Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München/ Kulturreferat der Landeshauptstadt München und von bayernkreativ.

Folgt uns!