search

Bastelanleitung für Windspiele aus Dosen

Leere Konservendosen sind zum Entsorgen viel zu schade. Aus ihnen kann man die tollsten Dekorationen basteln. Wie zum Beispiel farbenfrohe Windspiele. Diese sind ein besonders schöner Blickfang in euren Fenstern und flattern bei jedem Lufthauch fröhlich im Wind.

Ihr braucht:

- Eine oder mehrere leere Konservendosen
- Buntes Seidenpapier und/oder Krepppapier
- Schnur (Wolle oder Ähnliches)
- Glitzerstifte, Schmucksteine oder Pailetten zum Verzieren
- Schere
- Kleber

Als erstes befestigt ihr die Schnur oben auf dem Boden der Konservendose. Hierfür könnt ihr ein Loch in die Mitte des Bodens machen. Fragt eure Eltern um Hilfe. Befestigt dann die Schnur mit einem Knoten im Loch. Die Öffnung der Dose zeigt nach unten.

Nun beklebt ihr die Dose mit dem Seiden- oder Krepppapier so wie es euch gefällt. Dafür schmiert ihr entweder die Dose oder das Papier mit Kleber ein.

Jetzt schneidet ihr lange Steifen aus dem Krepppapier und klebt sie so in die Öffnung der Dose, dass die Papierstreifen im Wind flattern können.

Zum Abschluss könnt ihr euer Dosenwindspiel noch mit Glitzersteinen, Pailetten oder Glitzerstiften verzieren.

Viel Spaß!

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für Frühlings-Blumen-Figuren

Ihr braucht:
  
- Pfeifenreiniger/Biegeplüsch in verschiedenen Farben
- Fotokarton in verschiedenen Farben
- Schere & Kleber
- Buntstifte

Zunächst malt ihr die Blüten, die Körper und den Kopf auf den Fotokarton eurer Wahl auf und schneidet die Teile aus.

Danach klebt ihr den Kopf in die Mitte der Blüte und anschließend die Blüte an den Körper. Wenn ihr mögt, könnt ihr den Blumen noch ein lustiges Gesicht malen.

Mit einer Nadel oder etwas ähnlichem könnt ihr für die Arme und Beine Löcher einstechen.

Dann steckt ihr hier jeweils einen Pfeifenreiniger durch und knickt ihn so ab, dass er am Papier befestigt ist.

Wenn ihr die Blumen-Figuren gerne zu euren Blumen in den Topf stecken wollt, klebt ihr einfach noch einen Stab oder einen bunten Strohhalm hinten an.

Und schon ist der Frühling auch bei euch zuhause.

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Kunterbunte Knete selbstgemacht

Aus Zutaten, die bestimmt in der jeder Küche zu finden sind, könnt ihr selbst Knete herstellen und daraus die tollsten Tiere und Figuren formen. Mit Plätzchenausstechern könnt ihr auch ganz besonders schönen Schmuck für euren Osterstrauch gestalten.
Verziert mit Glitzerpulver werden eure Figuren zu funkelnden Kunstwerken.

Für die Knete braucht ihr nur folgende Zutaten:

- 400g Mehl
- 200g Salz
- 3 EL Speiseöl
- 500 ml warmes Wasser
- Lebensmittelfarbe (wer es bunt mag)

Optional: Einweghandschuhe oder Putzhandschuhe sind für das Einfärben von Vorteil, nach Wunsch auch Glitzerpuder

Wiegt oder messt die 4 Hauptzutaten (Mehl, Salz, Öl und Wasser)ab und füllt sie eine große Schüssel.

Dann knetet ihr mit dem Knethaken am Handrührgerät alles durch. Fragt eure Eltern dabei um Hilfe. (Geht auch per Hand ist nur anstrengender)

Wenn soweit alles gut vermischt ist, knetet den Teig nochmal mit den Händen, so dass auch alle Mehlreste gut mit eingeknetet sind.

Zum Einfärben teilt ihr die Knete auf 4 Teller auf. Flüssige Lebensmittelfarbe oder Farbpulver könnt ihr jetzt in die einzelnen Kugeln einkneten. Dazu benutzt ihr am besten Handschuhe. Sonst werden eure Hände auch bunt.

Fertig ist eure selbstgemachte Knete. Und ihr könnt mit dem formen und gestalten loslegen.

Wenn ihr die Knete für später aufbewahren wollt, könnt ihr sie am besten in einem Glas mit Schraubverschluss oder in einer Plastikbox aufbewahren. An der Luft trocknet sie sonst aus.

Viel Spaß beim Kneten!

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für eine Papprollen Blume

Gesammelte Papprollen eignen sich wunderbar zum Basteln und Gestalten. Heute haben wir eine ganz besonders schöne frühlingshafte Dekorationsidee für euch. Dafür braucht ihr nur ein paar Materialien die ihr bestimmt bereits Zuhause habt. Ob ihr nur eine Blume bastelt oder eine ganz kunterbunte Blumenwiese ist ganz euch überlassen. Sicher ist, dass ihr damit euer Fensterbrett oder den Esstisch farbenfroh dekorieren könnt.

Viel Spaß dabei!

Ihr braucht:

- Papprolle
- Farbe oder Seidenpapier
- Fotokarton - Schere & Kleber

Optional: Glitzer oder Schmucksteine zum verzieren

Zuerst wird die Papprolle mit Farbe bemalt oder mit Seidenpapier beklebt.

Danach malt ihr eine Blüte und Blätter auf den Fotokarton eurer Wahl auf und schneidet es anschließend aus.

Jetzt könnt ihr die Blüte und die Blätter verzieren.

Danach klebt ihr die Blätter unten an die Papprolle und scheidet oben gegenüberliegend zwei Schlitze rein, in denen ihr die Blüte befestigen könnt. Fertig ist die Blumen-Deko für den Frühling oder Ostern.

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für einen Pompon Flamingo

Der pinke Flamingo mit dem Woll-Körper ist eine ganz besonders schöne, flauschige Bastelidee. Und eine tolle farbenfrohe Dekoration für eure Blumentöpfe am Fenster.

Ihr braucht:

- Fotokarton rosa/pink
- Wolle rosa/pink
- Pappkarton für die Pompon Schablone
- dicke Nadel "ohne" Spitze
- Schere & Heißkleber

Optional: Glitzer, Strohhalm, Stab oder Pompon-Maker

Zunächst malt ihr zwei Kreise in der gewünschten Pompon Größe auf den Pappkarton auf. (z.B. 8cm Durchmesser) Die beiden Kreise ausschneiden.

Dann malt ihr jeweils einen kleineren Kreis in die Mitte der großen Kreise. (z.B. 4 cm Durchmesser) Und die kleinen Kreise ebenfalls ausschneiden, sodass zwei "Donuts" entstehen.

Die beiden Ringe legt ihr aufeinander und beginnt dann mit dem Wickeln der Wolle. Dafür schneidet ihr einen sehr langen Faden von eurer Wolle ab und fangt an, ihn um die Ringe zu wickeln. Anfangs geht das noch ohne Nadel, aber wenn der "Donut" enger wird braucht ihr die Nadel.

Wenn ihr den Bommel besonders flauschig haben wollt, müsst ihr wickeln bis kein Loch mehr in der Mitte zu sehen ist.

Sollte der abgeschnittene Faden nicht reichen, könnt ihr das Ende einfach raushängen lassen und mit einem neuen beginnen. (Es muss nichts verknotet werden)

Wenn ihr fertig mit dem Umwickeln seid, geht ihr vorsichtig mit der Schere zwischen die beiden Pappringe und schneidet alle Fäden an der Außenseite durch. Nun nehmt ihr ein Stück Wolle und umwickelt damit die so entstandenen Wollstücke zwischen den beiden Ringen. Am einfachsten geht das, wenn ihr den Faden zwischen den Pappringen durchzieht, festzieht und mit sich selbst verknotet. Nun könnt ihr die Pappringe entfernen und der Pompon entfaltet sich. Wer einen Pompon Maker zuhause hat, kann auch gerne diesen nutzen.

Den Kopf und die Flügel malt ihr auf den Fotokarton auf und schneidet die Teile anschließend aus. Danach könnt ihr sie an eurem Pompon Körper mit Heißkleber befestigen.

Wahlweise könnt ihr den Flamingo dann noch an einem Stab befestigen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für eine Wickelschlange

Ihr braucht:

- Bunte Wolle
- Pappe
- Schere & Kleber

Zeichnet auf eine Pappe eine Schlange auf und schneidet sie aus.

Malt ihr ein schönes Gesicht. Danach sucht ihr euch eure Lieblingswolle aus und klebt (oder knotet) ein Ende am Schwanz der Schlange fest.

Wenn das getrocknet ist, könnt ihr mit dem Umwickeln der Schlange loslegen. Ihr könnt das geordnet oder wild machen, wie ihr wollt. Wenn ihr die Farbe wechseln wollt, könnt ihr die am Ende der letzten anknoten oder beide Enden wieder festkleben.

Wenn ihr die Schlange bis zum Hals umwickelt, könnt ihr das Ende wieder festkleben oder festknoten.

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für Regenbogen-Fenster-Hasen

Du brauchst:

- Fotokarton, Tonpapier, weißes Papier/Wasserfarben
- Bunte Papiere, Stoffreste, Bilder aus Magazinen
- Schere
- Bleistift
- Klebestift
- Schwarzer Filz- oder Holzstift

Mit den lustigen Hasen im Farbverlauf des Regenbogens macht ihr jedes Fenster kunterbunt und farbenfroh.

Übertrage die Vorlage für den Hasen mit einem Stift auf den Fotokarton/Tonpapier. Dann schneidest du die Hasen aus.

Nun übertrage auch die Form der Innenohren und des Hasenbauches auf das bunte Papier, den bunten Stoff oder Ähnlichem und schneide diese aus.

Im nächsten Schritt klebst die die ausgeschnittenen Innenohren und den Bauch auf den ausgeschnittenen Fotokartonhasen.

Zum Schluss kannst du deinem Hasen noch ein lustiges Gesicht malen.

Wenn du magst, kannst du die Hasen nun ins Fenster hängen. Dann freust nicht nur du dich darüber, sondern auch alle Menschen, die an deinem Haus vorbeilaufen.

Viel Spaß!

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für eine Schmetterlingskarte

Ihr braucht:

- Fotokarton in verschiedenen Farben
- Knöpfe und / oder Schmucksteine
- Schere & Kleber

Für die Karte müsst ihr zunächst überlegen, wie groß eure Karte werden soll und euren Fotokarton auf diese Größe zurechtschneiden - oder einfach nur falten, wenn er schon die gewünschte Größe hat.

Die Schmetterlinge malt ihr auf einen andersfarbigen Fotokarton eurer Wahl auf und schneidet sie anschließend aus.

Danach klebt ihr sie auf eure Karte. Jetzt könnt ihr die Schmetterlinge und die Karte nach Herzenslust verzieren. Entweder klebt ihr Knöpfe oder Schmucksteine auf oder malt sie einfach an. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Wenn alles verziert und getrocknet ist, könnt ihr eure Grüße in die Karte schreiben und an einen lieben Menschen verschicken.

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für einen Tukan und einen Kakadu

Material:

- Fotokarton in Weiß, Schwarz Orange und Rosa
- Schwarzer Stift
- Schere & Kleber

Tukan:

Als erstes malt ihr den Körper und den Flügel auf schwarzen Fotokarton auf.
Den Schnabel und das Teil um das Auge auf malt ihr auf weißes Papier auf. Dann schneidet ihr alle Teile aus.
Den Teil um das Auge und den Flügel klebt ihr auf den Körper, den Schnabel befestigt ihr mit Kleber von hinten. Jetzt könnt ihr dem Tukan noch ein schönes Gesicht malen und den Schnabel und Flügel kunterbunt gestalten.

Kakadu:

Auch hier malt ihr erst mal die einzelnen Teile auf den passenden Fotokarton auf und schneidet sie aus (Körper auf Weiß, Bauch und Flügel auf Rosa und Schnabel auf Orange). Daraufhin klebt ihr alle Einzelteile auf den Körper auf und malt dem Kakadu noch ein Gesicht. Gerne könnt ihr ihn auch noch nach Herzenslust verzieren.

Hier gibt es die Anleitung als PDF

Bastelanleitung für einen Washi Tape Schmetterling

Ihr braucht:

- Fotokarton
- Washi Tape
 - Schere & Kleber

Malt die Schmetterlingsflügel und den Körper jeweils auf Fotokarton auf und schneidet die Teile anschließend aus.

Dann beklebt ihr die Flügel mit Washi Tape und klebt anschließend den Körper auf.

Wenn ihr kein Washi Tape habt, könnt ihr ihn auch mit etwas anderem verzieren. Seid einfach kreativ und gestaltet euren ganz individuellen Schmetterling!

Hier gibt es die Bastelanleitung als PDF

Bastelanleitung für ein Küken aus dem Ei

Ihr braucht:

- Fotokarton in verschiedenen Farben
- Schere & Kleber
- Schaschlik Spieß
 - Glitzer oder Schmucksteine

Sehr raffiniert aber ganz einfach!

Ihr malt zwei gleichgroße Eier auf einen Fotokarton eurer Wahl auf und schneidet sie aus. Einem der Eier schneidet ihr den oberen Teil im zick zack ab. (siehe Bild)

Daraufhin könnt ihr die beiden Teile des aufgeschnittenen Eies auf einer Seite verzieren, damit es wie ein echtes Osterei aussieht.

Das Ei, das noch ganz ist, ebenfalls auf einer Seite verzieren. Dann malt ihr das Küken auf einen anderen Fotokarton auf und schneidet es aus. Gerne könnt ihr ihm ein schönes Gesicht malen.

Zunächst klebt ihr jetzt den oberen Teil des geteilten Eies auf den Kopf des Kükens und befestigt den Schaschlik Spieß daran. Daraufhin legt ihr das ganze Ei mit der nicht verzierten Seite nach oben auf den Tisch.

Dem unteren Teil des geteilten Eies bestreicht ihr mit einem dünnen Streifen Kleber an den Seiten (nicht am Zick-zack-Rand). WICHTIG ist auch, unten am Ei ca. 1 cm kleine Lücke ohne Kleber zu lassen. (Hier muss der Schaschlik Spieß durch)

Dann drückt ihr die mit Kleber am Rand bestrichene Seite auf euer ganzes Ei und lasst das trocknen.

Dann könnt ihr von oben den Schaschlik Spieß mit Küken zwischen die beiden Eier stecken, sodass der Spieß unten aus der Lücke wieder hinauskommt.

Jetzt könnt ihr das Küken aus dem Ei schlüpfen lassen!

Hier gibt es die Anleitung als PDF

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.