search
Blumenstrauß aus Papier

Aus bunten Papierresten und mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich schnell ein bunter Blumenstrauß zaubern. Es gibt viele verschiedene Blumenarten, der Kreativität sind dabei also keine Grenzen gesetzt. Für deinen eigenen Blumenstrauß aus Papier brauchst du:

  • Papier in bunten Farben
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestreifen
  • Holzspieße

 

Blume 1:

Für die runde Blume male mit einem Bleistift einen Kreis und in diesen Kreis eine Schnecke. Im Anschluss daran schneide mit einer Schere an der Linie entlang. Forme nun das Innerste der Schnecke zu einem Trichter. Nutze einen Klebestreifen, um diesen zu fixieren. Rolle die restliche Schnecke eng um diesen Trichter. Wenn du dann wieder los lässt, entsteht eine lockere runde Blume. Diese steckst du nun auf einen Holzspieß. Fertig.

 

Blume 2:

Für die fransige Blume schlage das Papier um, so dass eine Falte von etwa 4 cm Breite entsteht. Im Anschluss daran schneide mit einer Schere diese doppelt gelegte Falte ab. Schneide nun dünne Fransen in die offene Seite des Papierstreifens. Rolle diesen fransigen Papierstreifen eng auf. Zuletzt klebe mit dem Klebestreifen die fransige Blume zu, so dass sie nicht mehr aufgehen kann und stecke sie an einen Holzspieß. Fertig.

 

Blätter:

Für die Blätter, male mit einem Bleistift eine Blattform auf ein grünes Papier. Im Anschluss daran schneidest du die Blätter aus. Stecke nun eines oder auch mehrere der Blätter auf einen Holzspieß. Fertig.

 

Anleitung "Blumenstrauß aus Papier" mit SchrittFürSchritt-Fotos als PDF zum Download

 

 

Knete selbst herstellen

Jeder ist doch gerne kreativ. Vor allem wenn es darum geht, etwas Eigenes zu formen. Egal ob mit Ton, Gips oder Knete. Letzteres kann man auch ganz einfach und schnell zuhause selbst herstellen.

Alles was du für deine eigene Knete benötigst, hast du entweder zu Hause oder bekommst es in jedem Supermarkt.

Du brauchst...

  • 400g Mehl
  • 200g Salz
  • 3 Pck. Zitronensäure
  • 2 EL Speiseöl
  • 500 ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe

Im Ersten Schritt mischt du Mehl, Salz und Zitronensäure in einer großen Rührschüssel zusammen. Dann bringst du das Wasser zum Kochen und gibst es mit dem Öl zusammen in die Rührschüssel hinzu. Das Ganze dann gut mit einem Handrührgerät durchkneten. 

Wenn alles gut miteinander vermengt ist, teilst du die ganze Masse in vier gleich große Portionen. Jede einzelne davon kannst du nun mit der Lebensmittelfarbe bunt einfärben, indem du die Farbe gut einknetest. Wenn du möchtest, kannst du auch etwas Glitzerstaub hinzufügen.

Und fertig ist deine eigene Knete schon. Jetzt kannst du alles, was dir in den Sinn kommt, nachformen. Am besten hebst du die Knete in leeren Gläsern mit Schraubverschluss auf, damit sie nicht austrocknet.

 

Anleitung als PDF zum Download

Salzteig-Deko selber machen

Hast du schon mal was von Salzteig gehört? Es heißt zwar Teig, aber daraus wird nichts zu essen gemacht. Aus Salzteig kannst du Figuren formen, wie aus Ton oder Figuren ausstechen, wie bei einem Plätzchenteig. Um den Salzteig herzustellen brauchst du...

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tl Öl

Das Rezept ist denkbar einfach. Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und zu einem glatten Teig verknetet. Wenn die Masse zu trocken ist, gib etwas Wasser hinzu. Wenn der Teig zu nass ist, füge noch etwas Mehl hinzu. Und nun ist dein Salzteig schon fertig.

Du kannst jetzt Figuren daraus formen und in der Sonne trocknen lassen. Nach dem Trocknen kannst du deine Figuren mit Farbe anmalen und verzieren.

Wenn du Figuren ausstechen möchtest, forme in deiner Hand einen kleine Teigkugel und lege sie auf ein Ofenblech mit Backpapier. Mit dem Handballen drückst du den Teig flach, so dass du Figuren ausstechen kannst. Hier kannst du auch Blumen aus deinem Garten oder dem Wegesrand auf die Figuren drücken.

Wenn du die Figuren im Nachhinein aufhängen willst, mache jetzt schon ein Loch für den Faden in die Figur.

Das Blech kannst du entweder in die Sonne legen oder für etwa eine Stunde bei 160° in den Ofen schieben.

Fertig ist die tolle Salzteig-Deko!

 

Anleitung als PDF zum Download

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.