Navigation
search

Do 04.07.2019

Hansa 39

Tickets kaufen

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 18,00 Euro zzgl. Gebühren | AK: 22,00 Euro

INVSN & LE BUTCHERETTES - Europe 2019

Präsentiert von

INVSN

Stil: Postpunk | Heimat: Umea, Sweden

INVSN

Dennis Lyxzén, der mit NEW NOISE und dem Album „The Shape Of Punk To Come“ mit seiner Band REFUSED essentielle Musikgeschichte geschrieben hat, kocht nun mit alten Weggefährten ein anderes Süppchen. Hinter INVSN verbirgt sich die Wiedergeburt einer bereits zuvor international hochgeachteten schwedischen Formation, die seit 1999 diverse Inkarnationen durchlief und bislang sechs Alben veröffentlichte. Gründer und Vordenker von INVSN ist Sänger und Gitarrist Dennis Lyxzén, vielen bekannt als Frontmann der Post-Hardcore-Legende REFUSED sowie der politischen Rockband THE (INTERNATIONAL) NOISE CONSPIRACY. Neben diesen beiden wüsten Rock Acts gründete er Ende der 90er sein akustisch orientiertes Soloprojekt LOST PATROL, das 2004 zur LOST PATROL BAND wuchs. Aufgrund der Namensähnlichkeit mit einer US-amerikanischen Band erfolgte 2008 die Umbenennung in Invasionen, bevor nun mit dem siebten Album ein weiterer Neustart für die aufregende Formation ansteht: Nach zwei in ihrer schwedischen Muttersprache veröffentlichten Alben hat die Band wieder den internationalen Markt im Blick und gab sich hierfür den frischen Namen INVSN. Mit dem neuen Album geht das Quintett auf Welttournee, die sie vom 25. bis 28. April auch für drei Konzerte in Hamburg, Berlin und Köln nach Deutschland führt. Dennis Lyxzén zählt zu den prägendsten Figuren der skandinavischen Musikszene. Mit seiner Post Hardcore-Band REFUSED schuf er in den 90ern drei brachiale Alben, das letzte, „The Shape Of Punk To Come“, gilt als eines der bedeutendsten des Genres und wurde von zahllosen Magazinen unter die „wichtigsten Alben der 90er“ gewählt. Nach der Trennung von REFUSED gründete Lyxzén THE (INTERNATIONALl) NOISE CONSPIRACY, ein ebenso von Punk und Retro-Soul wie von subversiven politischen Inhalten getriebenes Projekt, das zügig zur vielbeachteten Band in der schwedischen Rockszene aufstieg. Bis heute erschienen sechs Alben der Conspiracy, die letzten zwei wurden im Studio von der Produzenten-Ikone Rick Rubin betreut, der THE (INTERNATIONALl) NOISE CONSPIRACY zu einer seiner persönlichen Lieblingsbands erkor. Überdies verfolgte Lyxzén zwei weitere Hardcore-Bands: In den 90ern gehörte er zum Line-up von FINAL EXIT, 2008 gründete er unter anderem mit einigen ehemaligen REFUSED-Mitstreitern die Band AC4, die zwei Alben veröffentlichte. Neben all diesen Aktivitäten fand Lyxzén auch noch Zeit, zahlreiche Platten befreundeter Bands zu produzieren und ab 1999 auch Solomusik unter dem Namen LOST PATROL zu veröffentlichen. Das Debüt war ein wütender Aufschrei des Protest-Folk. Der Albumtitel „Songs In The Key Of Resistance“ ist geradezu programmatisch für seinen künstlerischen Kampf gegen Korruption, gesellschaftliche Missstände, politische Verfehlungen und den Fleischkonsum – Lyxzén ist überzeugter Veganer. Das zweite Album „Songs About Running Away“ (2003) geriet nach einem privaten Trennungsdrama sehr persönlich. Auf der anschließenden Tournee von LOST PATROL formte sich eine feste Band, die Umbenennung in THE LOST PATROL BAND war damit naheliegend. Zwei Alben folgten unter diesem Namen, auf denen Dennis Lyxzén und seine Mitstreiter einen einzigartigen Mix aus Folk, Power-Pop, Retro-Rock sowie dezenten Punk-Einsprengseln entwickelten. Die ab 2008 als Invasionen agierende Formation konzentrierte sich zunächst auf den heimischen Markt und veröffentlichte zwei Alben auf Schwedisch. Nun haben sich Lyxzén, Sara Almgren (Bass), Anders Stenberg (Gitarre, Keyboards), Richard Osterman (Gitarre, Keyboards) und Andre Sandström (Drums), die allesamt bereits mit Lyxzén in anderen Bands spielten und sich als enge Freunde bezeichnen, ihrem Projekt mit INVSN wieder einen neuen Namen und einen frischen Anstrich verpasst. Das aktuelle siebte Album „INVSN“ ist damit ebenso eine Art Debüt, wie es auch auf den Ideen und Konzepten ihrer vergangenen Arbeiten aufbaut. (Quelle: Unter Schafen Records)


LE BUTCHERETTES

Stil: Punk, Rock | Heimat: Guadalajara, Mexiko

LE BUTCHERETTES

LE BUTCHERETTES - das sind Teri Gender Bender (Sängerin/Gitarre/Klavier), Alejandra Robles Luna (Schlagzeug), Rikardo Rodriguez-Lopez (Gitarre) und Marfred Rodriguez-Lopez (Bass). Sie veröffentlichen endlich ihr viertes Full-Length-Album. Das 2015 erschienene letzte Werk "A Raw Youth" hat durchweg positive Reaktionen hervorgerufen. Frontsängerin Teri ist berüchtigt für ihre Power, die sie bei ihren Live-Auftritten auspackt. Dabei trotzte sie selbst der Gravitation, als sie kopfüber von einem Querbalken auf der Coachellabühne hing und performte. (Quelle: Feierwerk)


^^ Zum Seiten Anfang ^^