Navigation
search

Fr 27.03.2020

Kranhalle

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt frei

Abgesagt

„* OF COLOR“
Empowerment durch Austausch und Musik

Frauen*, Flüchtlinge, (Post-)Migrant*innen, Queers – Das *Sternchen* ist der Star des Abends! 

Die Welt feiert die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Und wir von Condrobs feiern mit: An diesem einzigartigen Abend aus Performances, Konzerten und Vorträgen leben Künstler*innen und Besucher*innen anti-rassistische Haltung vor. Das Ergebnis ist ein kulturelles und musikalisches Erlebnis voller Energie, Empowerment und Inklusion. 

Mit dabei sind:

  • Impulsvortrag von Malcom Ohanwe und Marcel Aburakia (Kanackische Welle
  • Lesung von Rainbow Refugees Stories (Rainbow Refugees Munich
  • Ton-Performanz von Tunay Önder (Migrantenstadl) und Anton Kaun (Rumpeln)
  • Auftritt von Neue Heimat Allstars (Hip-Hop Kollektiv von Geflüchteten in Bayreuth) 
  • Auftritt von Gaddafi Gals (R’n‘B und Hip-Hop von Slimgirl Fat, Ebow und Walter p99 arke$tra aus München/Berlin)  
  • Not your regular Karaoke / Sheroes of Hip-Hop (Afrodiaspora 2.0 meets Party) 
  • DJ Set von Thomas Lechner und Sheila Chipperfield (Transglobal Beats
  • Projektionskunst von Genelabo  

Also – steht auf und feiert eine offene, aktive Gesellschaft. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. 

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Veranstalter

GADDAFI GALS

Stil: R 'n' b, Rap, HipHop | Heimat: München

GADDAFI GALS

Allstar Band: Mit "slim girl fat", "blaqtea" und "walter p99 arke$tra" haben sich drei Münchner Musiker aus der HipHop- und R'n'B-Szene zusammengeschlossen: GADDAFI GALS. Kein Label, keine Regeln. Songstrukturen? Nicht unbedingt. Aber R'n'B-lastig, mit geheimnisvollen Beats ist die Musik in jedem Fall. (Quelle: Veranstalter)


KANACKISCHE WELLE

Stil: Sendungsmacher | Heimat: München

KANACKISCHE WELLE

Podcast KANACKISCHE WELLE von zwei deutschen Journalisten, Malcom Ohanwe und Marcel Aburakia, mit palästinensischen Wurzeln über Popkultur, Rassismus, religiöse Spannungen und das Dasein als Kanacke im Westen. (Quelle: Künstlerinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^