search

Sa 22.08.2020

Sommerbühne im Stadion

Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt frei | Tickets erforderlich

Ausgebucht

SOMMERBÜHNE IM STADION

Die Sommerbühne im Stadion:

Darauf hat München lange gewartet: Ab 1. August wird im Olympiastadion wieder gerockt. Die „Sommerbühne im Stadion“ bietet im Rahmen des städtischen „Sommer in der Stadt“ bis voraussichtlich Ende September nahezu täglich ein buntes und diverses Open Air-Festival - kuratiert vom Verband der Münchener Kulturveranstalter und weiteren Münchner Veranstalter*innen aus den unterschiedlichsten Genres und (pop)kulturellen Disziplinen. Dabei werden die Künstler*innen und Bands der Pandemie geschuldet zum Großteil aus München und Bayern kommen, aber auch der ein oder andere nationale Act wird im Programm zu finden sein. 

Der Clou: Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei! Die Tickets können ab sofort bei muenchenticket.de gebucht werden!

MY SLEEPING KARMA

Stil: Progressive, Psychedelic, Rock | Heimat: Aschaffenburg

MY SLEEPING KARMA

Sei es bei einem ihrer mitreißenden Konzerte, sei es auf Platte: die Aschaffenburger MY SLEEPING KARMA kreieren stets einen einzigartigen hypnotischen Soundtrack epischen Ausmaßes, der den/die Hörer*in auf abgründige Geistesreisen schickt. Tosende Riffwellen umarmen zerbrechliche Melodieläufe, fernöstliche Mystik wird gestreift und geisterhafte Soundsprengsel leiten die Rhythmen zu neuen Horizonten. Entfesselter Heavy Rock und vielschichtige Melodien laden zum Grooven, Freak-out und Träumen ein. MY SLEEPING KARMA sind Magie. (Quelle: Bandinfo)


MOUNT HUSH

Stil: Psychedelic, Blues | Heimat: Deutschland

MOUNT HUSH

MOUNT HUSH erhebt sich aus den Alpen. Die fünfköpfige Band vereint in ihrer Musik die raue Gewalt der Berge mit ihrer mystischen Schönheit und führt den Stonerrock in eine neue Heimat. Fuzzige Gitarren, tiefe Bässe und eine mitreißende Hammond Orgel vermischen sich mit emotional geladenen Vocals. Psychedelische Jams verschmelzen mit einzigartigen Songstrukturen und erzählen sagenhafte Geschichten. Ein Acid-Blues-Auditorium, in dem Klangwolken kondensieren und sich in Fuzz-Gewittern entladen. Spüre die Alpen... (Quelle: Bandinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.