search

Do 15.04.2021

Olympiahalle

Tickets kaufen

Einlass: 17:00 Uhr | Beginn: 18:30 Uhr

VVK: 55,00 Euro zzgl. Gebühren

Nachholtermin für das Konzert am 03.04.20 bzw. 13.11.20. Tickets behalten Gültigkeit.

VIVA THE UNDERDOGS – EUROPEAN REVOLUTION 2021

Präsentiert von

PARKWAY DRIVE

Stil: Hardcore, Metal, Metalcore | Heimat: Byron Bay, Australien

PARKWAY DRIVE

Auf ihrer bisher größten EU-Tour, der spektakulären "Viva The Underdogs - European Revolution 2021 Arena Tour", machen die Metalcore-Giganten von PARKWAY DRIVE natürlich auch in München Halt. Ihr bisher letztes Album "Reverence“ ist das ehrlichste und persönlichste Album, das PARKWAY DRIVE jemals geschrieben haben. Mit dem musikalisch und kreativ höchst spannenden Werk beschreitet das Metalcore-Ungeheuer konsequent seinen Weg, durch Einbezug neuer Elemente die Grenzen seines klassischen Sounds extrem auszuweiten und die Blueprints seiner Musik weiter zu entwickeln. "Reverence“ erreichte sowohl in den offiziellen deutschen und schweizerischen Albumcharts Platz 3, konnte in Österreich auf Platz 5, Belgien auf Platz 6 und Großbritannien auf Platz 14 charten. In ihrer Heimat Australien feierte das Album seinen Einstieg auf Platz 1. PARKWAY DRIVE haben seit ihrer Gründung im Jahr 2002 in Byron Bay sechs Studio-Alben über Epitaph veröffentlicht: "Killing With A Smile“ (2005), "Horizons“ (2007), "Deep Blue“ (2010), "Atlas“ (2012), "IRE“ (2015) und "Reverence“ (2018). Neben fünf der Alben, die in Australien mit Gold ausgezeichnet wurden, hat das Quintett zudem zwei DVDs veröffentlicht (2012 "Home is for the Heartless“ und 2009 "Parkway Drive: The DVD“), die beide Platinstatus erhalten haben. Am 22. Januar 2020 lief die Dokumentation „Viva The Underdogs“ deutschlandweit in den Kinos, die die Bandgeschichte von 15 Jahren PARKWAY DRIVE und persönliche Einblicke ins Tour- und Musikerleben zeigt. Am 27. März erschien unter dem gleichnamigen Titel der Soundtrack zum Film, der neben elf Live-Songs auch drei deutschsprachige Bonustracks enthält (u.a. mit "Casper"). (Quelle: Feierwerk)


HATEBREED

Stil: Hardcore, Metal, Punk | Heimat: Connecticut, USA

HATEBREED

Müsste man HATEBREED mit nur einem Adjektiv beschreiben, so wäre es hart. Und diesem bleiben sie auch ohne Ausnahme treu. Mit ihrer Mischung aus Hardcore und Metal gelten sie als Wegbereiter des metallischen Hardcore. (Quelle: Feierwerk)


CRYSTAL LAKE

Stil: Metalcore | Heimat: Tokio, Japan

CRYSTAL LAKE

Die Band CRYSTAL LAKE aus Tokio in Japan hat sich im Sommer 2002 gegründet. 2006 erschien der erste Longplayer der Band "Dimension", mit dem sie mit Bands wie "Parkway Drive", Hatebreed", "The Ghost Inside" und viele andere durch Asien tourten. Nach einigen Besetzungswechseln und mit der Einführung von Sänger Ryo und Schlagzeuger Gaku im Jahr 2012, erschien 2014 die EP "Cubes", gefolgt von weiteren Touren durch Asien. 2015 unterschrieb CRYSTAL LAKE bei mehreren ausländischen Labels, darunter Artery Recording, um ihr zweites Album "The Sign" in voller Länge zu veröffentlichen, auf das ein Jahr später schon das nächste Album mit dem Titel "True North" folgte. Nachdem CRYSTAL LAKE in Asien im Laufe der Jahre eine starke Fangemeinde aufgebaut hatte, stieg auch die Zahl der Fans außerhalb Asiens rasant an, was sie im Herbst 2017 zum ersten Mal nach Europa und Großbritannien brachte. Nach der Veröffentlichung ihrer Single "Apollo" Ende 2017 startete die Metalband 2018 mit einer japanischen Headlinetour mit dem Support "Attila". Ihre zweite EU-/UK-Tour begann im Sommer bei der sie in 10 Länder spielten, darunter Festivalauftritte wie das Resurrection Fest und Jera On Air sowie einige Termine mit der schwedischen Band "Adept". Ende 2018 veröffentlichte CRYSTAL LAKE ihre Single "The Circle" und kamen damit das dritte Mal nach EU/UK, um "Burbury Tomorrow" auf ihrer Album-Release-Tour zu begleiten. CRYSTAL LAKEs neuester Longplayer "Helix" wurde am 15. Februar 2019 veröffentlicht und ist das Label-Debüt der Band bei ihrem neuen Label Sharptone Records. (Quelle: Agentur/Übersetzung: Feierwerk)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.