Sa 16.10.2021

Hansa 39

Tickets kaufen

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr

VVK: 24,00 Euro zzgl. Gebühren

Abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung auf den 14.03.22 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

HELL OVER EUROPE 4

ABORTED

Stil: Death Metal, Grindcore, Hardcore | Heimat: Gent, Belgien

ABORTED

Die belgischen Grindcore-Meister haben 2018 ihr zehntes Monster von der Kette gelassen. "TerrorVision" bedient die Fans mit einem außerordentlich kompakten, bis zum Anschlag brachialen Soundtrack, wie geschaffen für richtig gute, apokalyptische Horrormovies. Alle vorstellbaren Arten von Riffs - von alles zermalmenden über melodische oder atmosphärische Varianten bis hin zur Technical Death Metal-Version - geben dem Album ein besonderes Gepräge. Dazu liefern ABORTED wie gewohnt präzises Höchstgeschwindigkeits-Geballer und gnadenlose Vocals voller Gekeife, Growls und Screams, aber auch griffige Hooks und melodische Soli. Das 1995 gegründete Projekt hat aus den Sounds von Bands wie "Suffocation", "Cannibal Corpse", "Carcass" oder "Entombed" ganz eigene Klangwelten voll ohrenbetäubendem Gitarrengetöse entwickelt, die einer Orgie der Zerstörung, einem Gemetzel gleichen. Nach unzähligen Besetzungswechseln, abgesagten Touren etc. scheint sich allmählich eine Stammformation abzuzeichnen. Neben dem neuen Bassisten Stefano Franceschini gehören weiterhin Gründer und Sänger Sven De Caluwe, die Gitarristen Mendel Bij De Leij und Ian Jekelis sowie Schlagzeuger Ken Bedene zur Band. (Quelle: Feierwerk)


THE ACACIA STRAIN

Stil: Hardcore, Metal, Metalcore | Heimat: Chicopee, USA

THE ACACIA STRAIN

Nachdem sich der Staub gelegt und die Apokalypse ihren Lauf genommen hat, bleibt die Kunst nach dem Wahnsinn bestehen. Die Gesellschaft mag zusammenbrechen, aber Musik hält an und gedeiht sogar. THE ACACIA STRAIN dokumentieren diese Dekonstruktion aus der ersten Reihe. Die Metal-Institution - Vincent Bennett [Gesang], Kevin Boutot [Schlagzeug], Devin Shidaker [Gitarre], Griffin Landa [Bass] und Tom „The Hammer“ Smith Jr. [Gitarre] - untersucht das Schicksal der Menschheit 2020 mit einer Reihe von fünf digitalen und physischen 2-Songs-EPs. Diese Veröffentlichungen umfassen letztendlich ihr achtes Album: “Slow Decay“. Das Opus “Wormwood“ aus dem Jahr 2010 brachte herausragende Lieder hervor: "Beast" (3,8 Millionen Spotify-Streams) und "The Hills Have Eyes" (1,4 Millionen Spotify-Streams). In der Zwischenzeit hat "Coma Witch" aus dem Jahr 2014 einen Platz in den Top 35 der Billboard Top 200 belegt. 2017 stieg “Gravebloom“ in die Top 5 der Billboard US Independent Albums Chart auf und machte Platz für "Worthless", was bis heute 1,7 Millionen Spotify-Streams erreichte. Unterwegs tourten sie bereits mit Künstlern wie "Architects", "Hatebreed" und "Crowbar". (Quelle: Bandinfo / Übersetzung: Feierwerk)


FLEDDY MELCULY

Stil: Metal | Heimat: Hasselt, Belgien

FLEDDY MELCULY

Wer oder was ist FLEDDY MELCULY? Als das Video zu "T-shirt van Metallica" im Januar 2016 veröffentlicht wurde, hatte FLEDDY MELCULY keine Ahnung, welche Art von Wahnsinn sich entfesseln würde. Schließlich gibt es nicht viele Bands, die mit nur einem Song vom ersten Tag an von allen möglichen Medien aufgegriffen werden, die alle wichtigen Veranstaltungsorte in Belgien und den Niederlanden bespielen, von einem großen Label (Sony Music) unter Vertrag genommen wurden und einen Kulthit nach dem anderen kreieren. Im März 2020 veröffentlichte die Band ihr drittes Werk mit dem Titel "Sabbath Fleddy Sabbath". Das Album wurde am 13. März veröffentlicht, dem Tag, an dem Belgien aufgrund der Corona-Pandemie runtergefahren wurde. Die Band war unwissentlich die erste Band, die während des Lockdowns in Belgien (oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt) ein Live-Stream-Konzert gab. Wieder belegt das Album den 2. Platz in den nationalen Charts. Wenn ihr erstes Album eher eine Einführung in die Welt war, würde das zweite Album "De Kerk van Melculy" zweifelsfrei beweisen, dass die Band hier bleiben würde. Die dritte Platte aber beweist hauptsächlich, warum FLEDDY MELCULY so schnell so beliebt geworden ist: Vintage-Hardcore mit vielen Metalzutaten, dazu die Tatsache sich bei jedem Song die Lunge aus dem Körper zu schreien. Die Kritiken in der Presse haben nicht gelogen. (Quelle: Bandinfo / Übersetzung: Feierwerk)



BENIGHTED

Stil: Death Metal | Heimat: Balbigny, Frankreich

BENIGHTED

BENIGHTED begeistern ihre Fans mit schnellem und brutalem Death Metal. Die fünfköpfige Band aus Frankreich veröffentlichte 2020 endlich ihr aktuelles Album "Obscene Repressed". (Quelle: Feierwerk)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.