So 22.05.2022

Farbenladen

Beginn: 12:00 Uhr | Ende: 20:00 Uhr

Eintritt frei

FANTASY VERSE

Rahmenprogramm: Haustier-Sitting & Rollenspiel Lasers and Feelings

FANTASY VERSE – 3.Mai bis 29.Mai 2022 im Feierwerk Farbenladen
Eine Ausstellung von und mit LIZZY MAYER & RONIT WOLF

Es gurgelt und bläht sich; voll-gekorkst mit windigen Ereignissen, Geplapper und Ideen im Embryonal-Stadium – Der Mikrokosmos. 
Exakt dass, was du auf unserem Heimatplaneten vielleicht unter dem Mikroskop findest, oder für Schmutz hältst. 
Du denkst dir, im Mikro-Kosmos ist nichts los? Weit gefehlt –denn der Mikro-Kosmos hält sich genauso wenig für klein, wie du denkst groß zu sein. 

Genau da gehen wir rein – in die Mikro-Welten der Vorstellungen: Träumt eine Zelle? Lacht eine Ameise? Trauen wir Monaden Gruppensex zu, oder Bärtierchen Schach? Wie sieht das aus, wenn riesig, kleine "Fänger im Roggen" merken, dass sie eigentlich in einer Petri-Schale liegen? Dreimal darfst du raten, oder du kommst einfach zu uns! RONIT WOLF zeigt ihre Abenteuer durch den Mikro-Kosmos. 

All das findet im FANTASY VERSE statt. Dort sind einige mythologische Wesen zu haus. Es ist unklar ob sie Fantasy, Sci-Fi oder mythologisch sind (oder gar in unsere Dimension existieren) oder alles davon. Einige / Manche leben schon seit Millennia, andere gibt es nur in parallel Universen oder entstehen gerade erst. Solche Fantasy-Wesen gestaltet LIZZY. Ihr glaubt zu wissen worum es geht? Kommt vorbei und taucht ein in das FANTASY VERSE und erfahrt die Geschichten und Fabeln um diese Gestalten. 

Wir geben Fantasy-Muskel-Training! Fast einen ganzen Monat lang im Farbenladen: Vom 03. Mai bis zum 29. Mai 2022. Neben der Ausstellung könnt ihr noch an unserem adventurösen Side-Programm teilhaben!

Vernissage: (mit Musik + VJ)
Dienstag, 03.05., 17:00 - 22:00 Uhr 

Midissage: (mit Kammermusik)
Dienstag, 17.05., 15:00 - 22:00 Uhr

Finissage: (mit Schwarzlicht + Neon)
Sonntag, 29.05., 15:00 - 22:00 Uhr

Weitere Öffnungstage: 
Mittwoch, 04.05. bis Sonntag, 08.05. 12:00 - 20:00 Uhr 
Montag, 09.05. bis Sonntag, 15.05. 12:00 - 20:00 Uhr 
Montag, 16.05., 12:00 - 20:00 Uhr 
Mittwoch, 18.05. bis Sonntag, 22.05. 12:00 - 20:00 Uhr 
Montag, 23.05. bis Samstag, 28.05. 12:00 - 20:00 Uhr 

An verschiedenen Ausstellungstagen wird es ein Rahmenprogramm geben (Zeichnen mit den Künstlerinnen, DnD-Abend, Musik-Abend, Eitan, Live-Streams, Gemeinsames Lesen von Fantasy- und Sci-Fi Romanen) 
Mehr Infos dazu bei den einzelnen Terminen












​Rahmenprogramm:
​ Cat, Dog- & Goldfisch-Sitting 
Wenn ihr unbedingt kurzfristig Eure Tiere loswerden wollt – wir passen während der laufenden Ausstellung darauf auf! 
Rollenspiel Lasers & Feelings 
ein Star Trek Pen-& Paper-Rollenspiel -zum einfaches Vorbeikommen und Ausprobieren!

Präsentiert von

RONIT WOLF

Stil: Grafikdesign, Malerei | Heimat: München

RONIT WOLF

RONIT tauchte Anfang der 2010er Jahre in München auf und man munkelt, ihr Raumschiff hatte einfach keinen Sprit mehr. Also zog sie das ganze Interieur und Wissen heraus und blieb erstmal. RONIT gründete in der Stadt das erste, interdisziplinäre Münchner Science & Fiction Festival. Ein Experimentierfeld für all diejenigen, die sich nicht festlegen – zu Kunst, Wissenschaft sowie der Science-Fiction. Auf diese Art kollaboriert sie in der Stadt weiter nach dem Serendipitätsprinzip –bringt Dinge zusammen, die eigentlich keinen common ground hatten. Sie liebt Ästhetik, daher hat sie Design und Kunst studiert...Irgendwo zwischen Omicron Centauri und der Isla Major auf einem Mond einer abtrünnigen Sombrero-Galaxis. Deshalb müsst ihr auch die Ausstellung mit ihren Bildern besuchen...denn davon hat sie viele...und wer weiß, wann sie wieder mit ihrem Schiff davon fliegt. (Quelle: Künsterinnen-Info)


LIZZY MAYER

Stil: Illustrationen | Heimat: München

LIZZY MAYER

ELISABETH "LIZZY" MAYER arbeitet im Bereich Virtual Reality (VR) und ist auf 3D, Game Engines und Animation spezialisiert. Seit fünf Jahren arbeitet sie für das Leibniz-Rechenzentrum im Zentrum für Virtuelle Realität und Visualisierung. Sie hat durch ihr Kunst und Multimedia BA Studium Erfahrung mit VR in Ausstellungskontext gesammelt und beschäftigt sich privat mit der VR-Kunst. In ihrer Freizeit zeichnet sie leidenschaftlich gerne. Ihre Werke waren schon auf der Ars Electronica (2017), so wie beim Science & Fiction Festival München (2021) zu sehen und sie hat auch mit der Kunsthalle München zusammengearbeitet. Sie beschäftigt sich viel mit Illustrationen unorganisiert spontane Zeichentreffen online und um München. (Quelle: Künstlerinnen-Info)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.