Di 25.06.2024

Sunny Red

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

AK: Pay what you want

CORE CHAOS präsentiert:

YOUR ARMS ARE MY COCOON

Stil: Punk, Emo | Heimat: Chicago, USA

YOUR ARMS ARE MY COCOON

YOUR ARMS ARE MY COOCON sind eine Schlafzimmer-Screamo-Band aus Chicago, die gefühlvollen Gesang und Texte mit schönen, verträumten Instrumenten kombiniert. Kleine Songs für große Herzen. (Quelle: Veranstalter, Übersetzung: Feierwerk e.V.)


AWAKEBUTSTILLINBED

Stil: Punk, Emo | Heimat: Berkeley, USA

AWAKEBUTSTILLINBED

Das Leben ist oft voller Enttäuschungen, aber was passiert, wenn wir tatsächlich bekommen, was wir wollen? Im Jahr 2018 hatte sich Shannon Taylors Leben völlig verändert. Ihre Band AWAKEBUTSTILLINBED wurde von der Kritik gelobt und hatte eine Fangemeinde, die sich mit ihrem Debüt tief verbunden fühlte. Das, was die Leute als geringes Selbstwertgefühl bezeichnen, ist in Wirklichkeit nur, dass sie sich selbst so sehen, wie andere sie sehen. Es war alles, was Taylor gewollt hatte. Doch als sich die Band kopfüber in die Tournee stürzte - in nur zwei Jahren absolvierte sie vier komplette US-Tourneen -, begann etwas Seltsames zu passieren. Trotz der jüngsten Erfolge begann ein vertrautes Gefühl an ihr zu nagen. 

„Wenn du zu den Menschen gehörst, die immer nur Musik machen wollten, und du dieses Ziel endlich erreichst, aber dann plötzlich nicht mehr glücklich bist, ist das ein sehr böses Erwachen“, sagt Taylor. 

Angesichts dieses bösen Erwachens tat sie das einzig Sinnvolle: Sie schrieb den Nachfolger der Band. Die Emo-Band aus der Bay Area meldet sich mit "Chaos takes the wheel and i am a passenger" auf Tiny Engines zurück, ihrem ersten neuen Album seit fünf Jahren. Vom ersten Moment an, mit dem warmen, eröffnenden Gitarrenschlag, machen ABSIB genau da weiter, wo sie uns am Ende von dem, was die Leute Low Selfesteem nennen, zurückgelassen haben. Taylor, der immer noch ein offenes Buch ist, gesteht lachend, dass „das Albumformat für mich im Grunde wie mein Tagebuch ist - um nicht zu emo zu sein“. Das erklärt die lange Pause zwischen der ersten LP der Band und dem aktuellen Album. Da sich das Album konzeptionell um Taylors Reaktion auf das Tourleben dreht, wurde das Schreiben während der Pandemie mehr oder weniger eingestellt. Als die Tournee 2021 wieder aufgenommen wurde, kam auch die Inspiration zurück. 

Als Band spielen ABSIB ebenfalls die Stärken der anderen aus, bestehend aus Taylor (Gesang und Gitarre), Brendan Gibson (Gitarre und Tasten), Alex Botkin (Bass) und Erik Lobo (Schlagzeug). Mit einer knappen Stunde ist „Chaos Takes The Wheel“ ein sehr hingebungsvolles Album, schonungslos in seinen detailverliebten Innenräumen.  

Am Ende des Albums haben wir unzählige Meilen mit AWAKEBUTSTILLINBED zurückgelegt, durch zärtliche Momente und Aufruhr gleichermaßen. Der Weg ist nicht immer einfach, aber er ist der einzige Weg, der vor uns liegt. Wo auch immer das Zuhause war, es liegt jetzt weit zurück. Aber wenn wir den Albumabschluss „passenger“ erreichen, ist eine Sache klar: Wo auch immer sie als nächstes landen, ABSIB werden dort sein, immer noch roh, immer noch verletzlich. (Quelle: Band, Übersetzt von: Feierwerk e.V.)


BEACH CHURCH

Stil: Emo, Indie, Postpunk | Heimat: München/Berlin

BEACH CHURCH

Sie wurden etwa 2005 als junge Teenager gegründet, lösten sich aber nach einem überraschenden und überwältigenden Underground-Erfolg auf Plattformen wie MySpace und Pure Volume auf. BEACH CHURCH sind zurück, um den Raum zwischen Post Midwest Emo und Leftfield Math Pop zu füllen. BEACH CHRUCH beschlossen mit ihrer traditionelle Bandstruktur aufzugeben und agieren nun als offenes Kollektiv mit wechselnden musikalischen Besetzungen und Sänger*innen aus der aktuellen deutschsprachigen DIY- und Emo-Szene. Streng DIY und dezidiert kauzig, sind ihre ständig wechselnden, komplexen und hochmelodischen (real fake) Emo-Songs nie gleich. Die Ergebnisse sind ebenso fesselnd wie irritierend und verwirrend für alle Beteiligten. Also komm vorbei und bring deine Freunde mit für eine Nacht voller ... na ja. (Quelle: Band)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.