search

Do 31.01.2019

Hansa 39

Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr

VVK: 12,00 Euro zzgl. Gebühren | AK: 15,00 Euro

Abgesagt

Das Statement des Künstlers: "Due to extreme weather conditions in Canada I was not able to get on my connecting flight. Unfortunately I won't be playing in Munich." Bereits gekaufte Tickets können zurück gegeben werden.

Mit freundlicher Unterstützung von

Präsentiert von

Veranstalter

VENETIAN SNARES

Stil: Breakcore, Drum 'n' bass, Intelligent Dance Music | Heimat: Winnipeg, Kanada

VENETIAN SNARES

In seiner Musik integriert Aaron Funk a.k.a. VENETIAN SNARES Einflüsse von Rave und Jungle über Grindcore bis hin zu zeitgenössischer Klassik. Während seine Tracks gemeinhin den Genres Breakcore und IDM zugeordnet werden, haben diese auch außerhalb der Sphären experimenteller elektronischer Musik Anerkennung gefunden. Mit seiner Art von raubeinigem Junglism hat der weltabgewandte Kanadier aus Winnipeg die Breakcore-Community zugleich angezogen und vor den Kopf gestoßen. Gewöhnlich spickt er diese Stilvariante mit genügend sardonischem Humor, damit sie nicht zu scharfkantig rüberkommt. In der Tat sind sogar in seine massivsten Tracks einige amüsante Elemente eingebettet. Seit seiner Debüt-12" aus dem Jahr 1999 hat er sich aus dem Drill'n'Bass/Breakcore-Sumpf herausbewegt und ist - auf einer Ebene mit “Squarepusher“, “Aphex Twin“ und "Boards Of Canada" - zu einem der außergewöhnlichsten und gefragtesten Musiker im experimentellen elektronischen Bereich geworden. Aktuelles Album: "She Began To Cry Tears Of Blood Which Became Little Brick Houses When They Hit The Ground" (VÖ 11.01.2018, Mute Song Ltd.). (Quelle: Künstlerinfo/Übersetzung: Feierwerk)


CASCO

Stil: Drum 'n' bass | Heimat: München

CASCO

Der Münchner CASCO startete seine Reise durch den Drum'n'Bass Kosmos im Jahre 2001. Schnell vergrößerte sich die Plattensammlung und nach Jahren des Auflegens und Bewährens wurde er Teil der "Sustain!" Crew, welche früher unter dem Namen "Drum and Bass Issue" bekannt war. CASCO aka Alex Weishäupl legte in Clubs und auf Festivals neben internationalen Künstlern wie "Audio", "Bad Company", "Optiv&BTK", "Klute", "Vicious Circle", "Phace&Misanthrop", "Lenzman", "Nymfo", "Jubei&SP:MC", "Lowqui MC", "Dom&Roland" und "Ulterior Motive" auf. Sein Style variert von Deep / Minimal zu Neurofunk und Techstep, kombiniert mit klassischen DnB. Generell versucht er aber die Grenzen der Subgenres zu sprengen sowie immer ein gewisses Maß an Vinyl einfließen zu lassen. Und - wie könnte es anders sein - nach Jahren des Auflegens startete er seine ersten eigenen Produktionen zu produzieren. (Quelle: Künstlerinfo)


LA LOAKAII

Stil: Drum 'n' Bass | Heimat: München

LA LOAKAII

LA LOAKAII … der rastlose Franzose aus München kann gleichzeitig an drei EQs drehen, den Pitch verstellen, scratchen und sich dabei noch eine Zigarette anzünden. Bekannt ist der quirlige Wildstyle-Derwisch durch zahlreiche Münchner Veranstaltungsreihen wie "breakbeat-action", "fungleJunk",  "Wanted" oder "droppin'" sowie durch seine 2001 gegründete zwei-wöchentliche Radioshow "breakbeat-action" beim Sender M94,5. LA LOAKAII gehört zu den technisch begabtesten und kreativsten DJs in München. Musikalisch bewegt man sich hierbei konsequent durch alle BPM-Zahlen und bringt zusammen was andernorts oftmals ein Nischendasein fristet, Dubstep, Twisted Breakbeats, Elektro, Afrobeats, GlitchHop, Jungle und Drum 'n' Bass – es gibt wenig, was hier nicht durch die Boxen gedrückt wird, ohne Scheuklappen und im flüssigen Mix. (Quelle: Künstlerinfo)


DYCIDE

Stil: Ambient, Techno, Electro | Heimat: München

DYCIDE

DYCIDE ist ein Produzent/DJ, professioneller Sounddesigner und visueller Künstler aus München. Seit seiner frühen Kindheit spielt er einige Instrumente und begann seine eigene elektronische Musik zu komponieren. Seit 2014 veröffentlicht er Musik unter dem Pseudonym DYCIDE. Während er anfangs hauptsächlich minimalistischen Drum'n'Bass produzierte, wechselte er über die Jahre immer mehr zu experimentellem Techno. Dies mündete darin, dass er mit seinen engen Freunden das audiovisuelle Künstlerkollektiv und Label ‘IO’ gründete, unter dem sie ambient und ambient Techno, sowie unterschiedlichste visuelle Kunstprojekte veröffentlichen. Neben seiner Musik arbeitet er professionell als Sound Designer und Audio-Software-Entwickler für eine kleine Firma in München. (Quelle: Künstlerinfo)


MTRL

Stil: Ambient, Techno, Electro | Heimat: München

MTRL

MTRL ist ein talentierter Ambient und Techno Producer/DJ aus München und zusammen mit "DYCIDE" und "POLYGONIA" ist er einer der kreativen Köpfe hinter dem Kollektiv und Label IO. Neben seinen Releases auf seinem eigenem Label IO, hat er diverse Singles, EPs und Alben auch auf Lowless, End of Perception, Alexandar und Solid Shape veröffentlicht. Seine Produktionen werden von den angesehensten Künstlern der Hypnotic Techno Szene gespielt und er selbst ist mittlerweile fester Bestandteil der internationalen Technoszene. Durch sein interessantes Storytelling und seinen facettenreichen Sound erfindet er stets neue Klanglandschaften und lädt den Zuhörer ein, diese immer wieder aufs neue zu entdecken. Deshalb sollte man MTRL die nächsten Jahre auf jeden Fall im Auge behalten. (Quelle: Künstlerinfo)


POLYGONIA

Stil: Ambient, Techno, Electro | Heimat: München

POLYGONIA

POLYGONIA ist ein vielseitiges Kunst- und Musikprojekt aus München. Ihre vorhergehende Auseinandersetzung durch intensives Üben mit verschiedenen Instrumenten sowie Erfahrungen mit anderen Kunstformen inspirierten die Künstlerin dazu, ihr rhythmisches, kompositorisches und experimentelles Verständnis in die digitale sowie musikalische Sprache zu übersetzen. Ihre Soundscapes zeichnen sich durch mystische, deepe und experimentelle Klänge mit akustischen Elementen aus. Sie ist zudem zusammen mit "DYCIDE" und "MTRL" Gründerin des Münchner Ambient- und Deep-Techno-Kollektivs "IO". Außerdem arbeitet sie als offizielle Grafik-Designerin für das Pariser Ambient- und Deep Techno-Label "Lowless", für welches sie auch Musik produziert. (Quelle: Künstlerinfo)


PROXIMAL

Stil: Visuals | Heimat: München

PROXIMAL

Mit dem Kopf durch die Leinwand. Nicht nur bildlich gesprochen trifft das auf die schräge und quirlige Münchnerin zu. Inspiriert von den Klangimpulsen der Umgebung prügelt sie ihre Zuschauer gerne mal mit dem blinkenden Vorschlaghammer in ihre bizarren Videowelten oder lässt sie mit trippelnder Fragilität unweigerlich in selbige stürzen. Ob abstrakt oder unmittelbar bildlich, sie liebt das Spiel mit der augenscheinlichen Widersprüchlichkeit — ihr subtiles Understatement ist bezeichnend. Wenn lebensbejahende Morbidität verstörend schön mit einer zuckerrosa Kitschhölle verschmilzt: das ist PROXIMAL. Ihre Homebase bilden Capsolé, Tuesday Slump, Sustain! und die Harry Klein Visuals Crew. What the hell is VJ ist nur eines der Projekte in Münchens Kulturlandschaft, für das sie sich engagiert. Da verwundert es kaum, dass sie nicht nur den Club, sondern auch das Improtheater, Museen, Kirchen, Klassikkonzerte und Workshops zum leuchten bringt – zum Beispiel. Zum Ausgleich zieht sie dann auch gern mal große Menschenmassen auf der Time Warp oder auf dem Taubertal Festival in ihre Welt, die vieles ist, aber eins mit Sicherheit nicht: eintönig! (Quelle: Künstlerinfo)


STRUCTURE

Stil: Visuals | Heimat: München

STRUCTURE

STRUCTURE ist Forschender und Findender. Selten ist von Anfang an klar was amEnde auf der Leinwand landet. Mal wird es konkret, mal abstrakt und psychedelisch. Als gelernter Grafikdesigner interessieren ihn besonders die aus der Kombination verschiedener Techniken entstehenden Strukturen und Moirés.So finden in seinen Performances Techniken aus allen Epochen der Visualisierung zusammen, Liquid-Light, Schattenspiel, Animation. Alles gelangt im richtigen Moment auf die Leinwand. (Quelle: Künstler)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.