Navigation
search

So 15.03.2020

Technikum

Tickets kaufen

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 20,00 Euro zzgl. Gebühren

Abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation wird das Konzert nicht stattfinden. Wir arbeiten an einem Nachholtermin und halten euch dazu auf dem Laufenden. Tickets behalten Gültigkeit!

The Bastards World Tour 2020

Präsentiert von

PALAYE ROYALE

Stil: Rock, Indie | Heimat: Las Vegas, USA

PALAYE ROYALE

„Clever and catchy“ ist das Motto von der Band um Frontmann Remington Leith, Gitarrist/Organist Sebastian Danzig und Trommler Emerson Barrett, die sich selbst als „Songwriter, Performer, Rockstars, Co-Produzenten, Filmemacher und Champions“ bezeichnen. Die drei Kanadier bestimmen alle Inhalte ihres Erscheinungsbilds und ihrer Werke selbst, angefangen bei den Melodien, Texten und Arrangements ihrer Songs bis hin zu Videos und Social-Media-Auftritten. Der Dreier gründete sich 2008 unter dem Namen "Kropp Circle", drei Jahre später benannte er sich in PALAYE ROYALE um und zog nach Las Vegas. Die drei Mitglieder sind Brüder und heißen mit Nachnamen Kropp. „Den Bandnamen PALAYE ROYALE übernahmen wir von einer alten Tanzhalle in Toronto, in der sich zwei Seelen trafen, denen wir sehr nahe stehen“, erklärt Sebastian Danzig. 2012 brachten sie ihre Debüt-Single „Morning Light“ heraus, deren Video mittlerweile mehr als sagenhafte einundzwanzig Millionen Views auf YouTube feiern kann. Ihren musikalischen Stil bezeichnen  PALAYE ROYALE als „Fashion-Art Rock“, einen Mix aus Rock'n'Roll, Glam, Indie- und Garage-Rock. Mit Hilfe der Musik will das Trio nichts Geringeres als „eine Jugendbewegung“ starten, so Sebastian Danzig. „Jeder soll sein, was er sein will. Wir sehen aus wie echte Musiker, die so klingen wie sie aussehen. Es geht um Musik und Image, das habe ich von meinen Idolen gelernt.“   Als Einflüsse nennen die Kanadier Qualitätskapellen wie "The Animals", "The Faces", "The Rolling Stones", "The Doors", David Bowie, "T. Rex" und "Velvet Underground". Inzwischen geht der Plan der Band auch immer weiter auf, denn es haben sich Fanclubs in aller Welt gegründet, die bekannt sind als „Soldiers Of The Royal Council“. Mittlerweile gibt es 75 Fanclubs von  PALAYE ROYALE, darunter in Ländern wie Deutschland, Irland, Schottland, Großbritannien, Brasilien, Frankreich und den Philippinen.  Doch sind die Konzerte nicht nur für Fanclub-Mitglieder interessant! Hier darf jeder vorbeikommen, den Abend genießen und eine gute Zeit haben. Perfekt einstimmen kann man sich schon jetzt mit der aktuellen Singe „Nervous Breakdown“, welche nur ein Vorgeschmack auf das hoffentlich bald erscheinende Album ist. Wer sich dann letztendlich doch entscheidet, dem Fanclub beizutreten, sollte bei den Konzerten von PALAYE ROYALE im Februar und März 2020 auf jeden Fall die richtigen Ansprechpartner vor Ort treffen! (Quelle: Melt! Booking)


CHARMING LIARS

Stil: Alternative | Heimat: Los Angeles, USA

CHARMING LIARS

Karnig und Mike waren noch Teenager, als sie die Alternative-Band CHARMING LIARS in London gründeten. Sie schrieben dort zusammen Songs traten mit mehreren Bands auf. 2013 wagten sie den Schritt nach Los Angeles. Eine Nachricht von John Feldmann ("Panic! at the Disco", "Plain White T's", "5 Seconds of Summer", "Blink 182") ermutigte sie dazu. Er wollte eine Songwriting-Session mit ihnen starten, wenn sie mal in der Nähe wären. Dort trafen sie auch das dritte Bandmitglied im Bunde, Kiliyan. Im März 2019 veröffentlichten sie ihr neues Album "Thought, Flesh and Bone". (Quelle: Feierwerk)    


^^ Zum Seiten Anfang ^^