search

Sa 01.08.2020

Kranhalle, Außenbereich

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt frei | Anmeldung erforderlich

ausverkauft

#FEIERWERKSESSIONS PRÄSENTIERT

Juhuuu! Die #FeierwerkSessions gehen in die nächste Runde. Was mit kleinen Wohnzimmerkonzerten und Live-Videos auf unserem Instagram Kanal @feierwerk_ begann, führen wir jetzt live und in Farbe im Feierwerk weiter. Den Sommer über laden wir einige Münchener Bands und Künstler*innen ein, als Teil unserer #FeierwerkSessions ein Konzert in der Kranhalle vor Publikum zu geben. Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze jedoch sehr begrenzt (mehr Infos zur Anmeldung unten!). Bei schönem Wetter wird es außerdem die Möglichkeit geben, sich mit einem kühlen Getränk in der Hand auf unserem gemütlichen Außengelände niederzulassen. Der Eintritt ist frei.

Obacht, bitte beachtet die geltenden Hygiene-und Sicherheitsbestimmungen und die Anweisungen unseres Personals vor Ort! Ab dem Einlass und bis ihr auf eurem Platz sitzt ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wer vom Platz flitzt, um z.B. an der Bar ein Getränk zu holen oder das stille Örtchen aufzusuchen, setzt bitte seine Maske wieder auf.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch <3

Die beiden Shows von Sandlotkids sind restlos ausverkauft! Aber das Wetter soll sehr schön werden und deshalb öffnen wir unseren Biergarten für euch ab 17 Uhr. Die beiden DJs Little Foot und Aardhvargh von den Zombie Sessions werden euch mit guter Musik von Soul, Funk bis hin zu Garage und 60s im Biergarten versorgen. Plätze sind begrenzt und es gilt: first come, first serve and bring your mask.

Präsentiert von

SANDLOTKIDS

Stil: Alternative, Emo, Punk, Grunge | Heimat: München

SANDLOTKIDS

SANDLOTKIDS, gegründet 2013, sind so etwas wie the great south-german emo/grunge hope. Nach dem Release einer 12" Vinyl in 2018 mit ihren zwei veröffentlichten digital only EPs: „Distractovision“ und „The Kids From Memory Lane“ melden sich SANDLOTKIDS im Dezember 2019 mit zwei neuen Singles namens "Sleep" & "Sour" zurück! Musikalisch bewegt sich die Band zwischen 90s Alternative, Midwest Emo und Neo-Grunge à la "Superheaven", bleiben dabei allerdings durchgehend frisch und erstaunlich eigenständig. (Quelle: Bandinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.