Navigation
search

Sa 28.03.2020

Kranhalle

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt siehe Abendkasse

KATZENCLUB

Katzenclub Party auf 2 Floors w/Synth Religion Showcase

Party- & Konzerthighlights für die schwarzbunte Szene in München, Bayern und Süddeutschland!

Aktuelle & neue Strömungen und Ideen treffen auf die Klassiker aus 30 Jahren Schwarzer Szene (z.B. Esterhofen, Pulverturm, ...) und anderen aktuellen & vergangenen Kult-Orten mit wechselnden DJs, Special Guests, visuelle Kunstinstallationen & Live Acts. Wir verstehen uns als offenes, interaktives Konzept – von und für Szeneleute – in dem die kreativen Kräfte zusammenarbeiten, und neue Ideen & Visionen umgesetzt werden!

Electro – Industrial – Gothic – Wave – EBM – 80s & 90s – Mittelalter – Dark Folk – Metal – Batcave – Postpunk – Noise – Ritual – Minimal – Angstpop – Indietronics

HANTE.

Stil: Wave | Heimat: Paris, Frankreich

HANTE.

Eine faszinierende Kombination aus eindringlichem Dark Wave und markanten Synth-Sounds: HANTE. ist das One Woman Projekt der visionären Pariser Künstlerin Hélène de Thoury. Dichte, atmosphärische Klanglandschaften, minimalistische Beats und Basslines sowie getragene, mystisch hallende Vocals bilden in ihren Tracks eine lyrische Einheit. HANTE. klingt kühl, synthetisch, melancholisch, manchmal quälend und manchmal aufbrausend. In ihren Kompositionen gibt die Künstlerin ihr Innerstes preis: Ängste, Bitternis, Schwermut, Sorgen, Sehnsüchte, Eskapismus ... Neben zwei weiteren, bemerkenswerten Bandprojekten - der Electronic Dark Gaze-Band "Phosphor" und dem Synth Wave-Duo "Minuit Machine" - hat Hélène de Thoury das Label "Synth Religion" gegründet. Dort sind 2016 ihr zweiter Longplayer "This Fog That Never Ends" und die EP "No Hard Feelings" erschienen. Ende Mai 2017 veröffentlichte sie dann das Album "Between Hope & Danger". Auch die Reedition ihres Debüt-Albums "Her Fall and Rise" aus dem Jahr 2014 kam am 02. Mai 2018 via "Synth Religion" heraus. (Quelle: Feierwerk)


BOX AND THE TWINS

Stil: Pop | Heimat: Köln

BOX AND THE TWINS

BOX AND THE TWINS entwerfen imposante Soundlandschaften zwischen melancholischen Gitarren, düsterer Elektronik und mysteriös-verträumtem Gesang. Das Kölner Dark Pop/Dark Wave-Trio um Frontfrau Box von Düe wechselt elegant zwischen sehr unterschiedlichen Stilen. Im Spannungsfeld zwischen Shoegaze, Dream Pop, Dark Pop, Coldwave und Postpunk-Elementen entstehen poetische, tagträumerische, seelenvolle, schwermütige und gleichwohl Trost bringende Lieder. Hypnotische, schwere Beats, flächige Bässe und intensive, atmosphärische Sounds bilden eine kompakte Basis für schwebende Melodien und die viel Gefühl transportierenden, manchmal entrückt wirkenden Vocals. BOX AND THE TWINS haben ihr Debüt-Album "Everywhere I go Is Silence" Anfang November 2016 beim Pariser Kultlabel "Synth Religion" veröffentlicht. In der "Markthalle Hamburg" aufgenommene Liveversionen von sieben der zwölf Tracks sind im Dezember 2017 unter dem Titel "We Are Here To Make Mistakes" erschienen. Co-Produzentin von "Everywhere I go Is Silence" ist die Pariser Künstlerin Hélène De Thoury, die mit ihrem Soloprojekt "HANTE." zusammen mit BOX AND THE TWINS in Europa auf "The Call of Vertigo"-Tour unterwegs ist. (Quelle: Feierwerk)


MINUIT MACHINE

Stil: Wave, Electro | Heimat: Paris, Frankreich

MINUIT MACHINE

MINUIT MACHINE ist ein Dark Electro Wave-Duo aus Paris, bestehend aus dessen Gründerin Hélène de Thoury und Amandine Stioui, die die Dark Electro-Klänge von Hélène mit melancholischem Gesang untermalt. Aufgrund der unterschiedlichen musikalischen Hintergründe der beiden lässt sich ihr Stil schwer beschreiben und das macht ihn einzigartig. Nach einer dreijährigen Pause veröffentlichte das Duo im Mai 2019 ihre dritte LP "Infrarouge". (Quelle: Feierwerk)


FRAGRANCE.

Stil: Synthie-Pop | Heimat: Paris, Frankreich

FRAGRANCE.

FRAGRANCE. ist ein Synth Pop-Projekt, das Ende 2015 von Matthieu Roche gegründet wurde. Seine sanfte Stimme verschmilzt mit melancholisch-verträumtem Synth Pop, der gespickt ist mit tanzbarem Electro und inspiriert von den 90ern. Im Februar 2019 veröffentlichte er sein Debüt-Album "Now That I’m Real". (Quelle: Feierwerk)


MARBLE SLAVE

Stil: Wave, Electro | Heimat: Paris, Frankreich

MARBLE SLAVE

MARBLE SLAVE ist ein Solokünstler aus Paris. Aus schlaflosen Nächten und unausgesprochenen Gefühlen entstand eine nostalgisch-verträumte Mischung aus Synth Pop und New Wave. Sein Gesang verleiht seinem Sound einen leicht sehnsüchtigen Unterton. (Quelle: Künstler/Übersetzung: Feierwerk)


^^ Zum Seiten Anfang ^^