Navigation
search

Di 30.04.2019

Funkstation (Domagkpark)

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 5 Euro zzgl. Gebühr | AK: 7 Euro

SZENE CHECK

Tanz in den Mai

Anfang des 21. Jahrhunderts spielte so manche Band der Münchner Szene auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne. Wir greifen diese legendären Vibes wieder auf und bringen diverse Sounds der Stadt zurück ins Viertel. Lasst euch von frischen, jungen und groovigen Bands aus München und Umgebung den Takt vorgeben und staunt, was die Isarmetropole musikalisch so drauf hat. Garantiert alternativer Hörgenuss. 

Ihr wollt selbst die Bühne rocken? Schickt eure Bewerbung samt Soundprobe an funkstation@feierwerk.de 

Getränke zu fairen Preisen

Diesmal ist mehr als Zuhören gefragt. Poliert das Parkett! Wir versprechen euch eine Tanzparty vom Feinsten. 

After Show Party mit DJane Johanna Reinhold.

ESCAPE THE CIRCLE

Stil: Rock | Heimat: München

ESCAPE THE CIRCLE

Seit September 2018 sind ESCAPE THE CIRCLE in der aktuellen Besetzung zusammen. "Nach ein paar Monaten Eingroovezeit freuen wir uns jetzt sehr, unsere Musik zu präsentieren. Wir bringen unterschiedliche musikalische Vorlieben mit, die sich von John Mayer über die "Red Hot Chili Peppers" und "U2" bis hin zu "The Intersphere" erstrecken. Durch die gemeinsame Leidenschaft zur Musik entstehen Lieder, die sich auch mal stark voneinander abheben können und so die verschiedenen Einflüsse aufgreifen. Zentral sind oft die Details und Geschichten über Wertschätzung, Erwartungen, Freundschaft und Liebe." (Quelle: Band) 


MIEZE MONSTA

Stil: Rock | Heimat: München

MIEZE MONSTA

Meet ze Monsta MIEZE MONSTA – PollyRock mit starken Riffs und klaren Linien. Mit punkoidem Chic und jeder Menge PJ-Harvey-Songs im Gepäck cruisen MIEZE MONSTA & The Kings of Kool durch die Nacht - das Verdeck offen und stets 'ne Flasche Cremant zur Hand. (Quelle: Band) 


THE STRINGERS

Stil: Indie, Postrock, Pop | Heimat: Waldkirchen/Passau

THE STRINGERS

Wer sind denn eigentlich THE STRINGERS? Das wird sich schon öfter der ein oder andere gedacht haben. THE STRINGERS - bestehend aus Daniel Nigl alias "Dani Stringer" (Gitarre, Gesang), Johannes Scheibenzuber alias "Hans Stringer" (Gitarre), Maxi Windorfer alias "Ricardo Stringer" (Bass, Gesang) und Juliane Ascher alias "Juli Band-Mama Stringer" (Drums) – harmonisieren nun seit mehr als fünf Jahren zusammen. Das Quartett ist in Waldkirchen, einer kleinen Stadt im Herzen des bayerischen Waldes, angesiedelt. Nachdem sie 2016 ihr erstes Album aufgenommen hatten, standen einige Gigs in namhaften Live-Clubs Passaus an. Seitdem sind sie aus der Passauer Musikszene nicht mehr wegzudenken. Irgendwo zwischen Indie, Postrock und sogar Pop finden sich THE STRINGERS wieder. Songs von fröhlicher Feierei, Liebesleid und Liebesfreud. Eingängige Melodien schmeicheln sich so geschickt ins Ohr, sodass diese gar nicht mehr rauswollen. Ja im Gegenteil, sie animieren urplötzlich zum Mitsingen. THE STRINGERS kann nur der verstehen, der sie live erlebt hat. Der Spieltrieb der Vier ist immens, dazu gesellen sich höchste Freude und schweißtreibende Verausgabung. Im Dezember 2016 erschien ihr erstes Album namens „In the Pub“. Obwohl THE STRINGERS selbst von sich behaupten, sie seien mehr Live- als Album-Band, kann diese Scheibe ohne Probleme endlos ihre Runden im Abspielgerät drehen. Aber freilich haben sie Recht – erlebt müssen sie werden, wenn nicht sogar ersungen und ertanzt. Ob draußen oder drinnen, mit Wunderkerzen und Bier, mit Freude im Herzen und Leidenschaft in der Stimme. Die Songs mit eingängigen Melodien und Texten, bei denen es keinerlei große Englischkenntnisse bedarf wie "Hang out my dick" oder "Stringers in the Pub", laden geradezu zum Mitschreien ein. (Quelle: Band) 


IMWIDO

Stil: Rock, Reggae, Ska | Heimat: München

IMWIDO

Hören Sie auch öfters unerklärliche Geräusche? IMWIDO kann Ihnen den Grund dafür singend erklären. Mal ist es München, ihre Heimatstadt, die sie besingen, mal die alltäglichen Probleme der Vergesslichkeit oder die dunklen Gedanken der Betrogenen und Vergessenen. Wenn es dann in den Keller geht werden die menschlichen Abgründe schamlos beleuchtet. IMWIDO, das heißt: guter Rock, der in die Ohren und die Beine geht. Etwas Ska, Reggae, Funk mit einer Prise HipHop und Punk gemischt und schon ist klar, warum wir hier nicht sagen können: Klingt ähnlich wie.... Es ist der IMWIDO Sound, den wir bieten und dynamisch auf der Bühne umsetzen. Eigene Songs mit deutschen oder besser bayerischen Texten, die auf der Bühne um passende und zum Teil sehr frei interpretierte Covers ergänzt werden. Die klassische Bandbesetzung wird mit den "M-Twins", unserem Zwillingspaar an Posaune und Trompete verstärkt. (Quelle: Band) 


DJ JOHANNA REINHOLD

Stil: Electro | Heimat: München | Harry Klein

DJ JOHANNA REINHOLD

Harry Klein Club Resident DJ JOHANNA REINHOLD bespielte bereits ab dem Jahr 2004 zahlreiche Clubs in Bayern und darüber hinaus. Sie machte sich schnell einen Namen mit ihrem für München sehr minimalen und leicht avantgardistischen Stil, der immer wieder von emotionalen Breaks und Drives aufgebrochen wird. So wurde sie schon 2007 im zarten Alter von 23 Jahren zum ersten weiblichen Resident-DJ im Registratur Club (R.I.P.) berufen. Mit ihrem Bruder Christoph gründete sie das DJ-Projekt “Geschwister Reinhold”. Gemeinsam veranstalten die beiden auch die “Elektrokeller-Underground-Partys“. (Quelle: Künstlerin) 


^^ Zum Seiten Anfang ^^