search

Sa 05.12.2020

Farbenladen

Beginn: 15:00 Uhr | Ende: 20:00 Uhr

Eintritt frei

Abgesagt

Leider kann die Ausstellung aufgrund der aktuellen Situation nicht vor Ort im Farbenladen stattfinden. Wir arbeiten aktuell an einem digitalen Konzept und halten euch hierzu auf dem Laufenden.

VON WELT

Die vielfach begabte Künstlerin VERENA RICHTER zeigt Auszüge aus ihrem Werk. Gemälde, Täkste und Illustrationen zwischen Intuition und Wirklichkeit. 

"Manchmal denke ich an nichts und plötzlich fällt es mir ein oder besser gesagt, es fällt in mich hinein. Fantasie ist etwas, in das es hineinregnet. Hat Dante gesagt. Damit dies möglich ist, müssen lediglich zwei Schrauben hinter den Ohren gelockert und die Schädeldecke geöffnet werden. Falls Sie einen Hut tragen, sollten Sie ihn vorher abnehmen. Meiden Sie für den Anfang zu tief fliegende Katzen. Sie können gar nichts verkehrt machen. Je me retire…" – Verena Richter

Vernissage: Freitag, 04.12.2020, 19 Uhr

Weitere Öffnungszeiten: 
von 05.12. bis 20.12.2020 samstags und sonntags, jeweils 15 - 20 Uhr

Obacht, bitte beachtet die geltenden Hygiene-und Sicherheitsbestimmungen und die Anweisungen der Aussteller*innen vor Ort. Ab dem Einlass ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bitte haltet außerdem den Mindestabstand von 1,5 m ein. Solltet ihr unspezifische Krankheits-Symptome aufweisen oder Kontakt mit einer positiv auf Covid-19 getesteten Person gehabt haben, ist der Besuch bei uns leider nicht gestattet. Wir bitten euch daheim zu bleiben, um euch und andere zu schützen.

Präsentiert von

VERENA RICHTER

Stil: Kabarett, Literatur | Heimat: München

VERENA RICHTER

VERENA RICHTER aus München studierte Musik und Philosophie. Sie schreibt und komponiert für die Bühne und das Theater, ihre Dinggedichte wurden in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht. Auftritte mit eigenen Täksten und Musik führten sie u.a. in die Münchner Kammerspiele, das Bayerische Fernsehen und in den Berliner Buchhändlerkeller. Sie ist nominiert für den Retzhofer Dramapreis 2021. Seit 2016 Kunsstellungen, u.a. Stadtbibliothek München, Stiftung Gute Tat, Flößerhaus Beuerberg. (Quelle: Künstlerin)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.