Navigation
search

Mi 19.06.2019

Sunny Red

Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

AK: 4,00 Euro

ZOMBIE SESSIONS

Zombie Sessions Vol. 50

Alle ein bis zwei Monate bieten die Zombie Sessions unbekannten aber auch bekannten Bands die Möglichkeit, das Sunny Red im Feierwerk zu rocken und für eine Menge Lärm zu sorgen! Die Zombie Sessions legt ihren Fokus verstärkt auf Bands aus den Genre wie Noise Rock, Stonerrock, Grunge, (Post-)Punk, Hardcore oder allem, was sich kaum nur einem Genre zuschreiben lässt und dennoch in eine dieser Richtungen fließt. Daher ist jede der Zombie Sessions, die schon seit Sommer 2013 stattfinden, aufs Neue spannend und für Musikliebhaber, die auf authentische Liveshows und eine super Atmosphäre stehen, besonders geeignet! Alle Musikerinnen und Musiker, die keine Lust mehr haben im Probenraum vor sich hin zu gurken oder einfach mal wieder einen Gig brauchen, können sich jederzeit bei den Veranstaltern melden. Einfach eine Nachricht über Facebook (www.facebook.com/zombiesessions) oder an die Email-Adresse zombie.sessions[at]gmail.com schreiben, dann heißt es nur noch abwarten und Spezi trinken. Aye

APIAN

Stil: Postpunk, Shoegaze | Heimat: München

APIAN

APIAN ist ein Post Punk/Shoegaze-Quintett aus München, das seit eineinhalb Jahren mit einem gewissen Maß an Perfektonismus und fast neurotischer Detailverliebtheit an seinem Klang arbeitet. Simon (Bass), Sascha (Schlagzeug) die Gitarristen Gregor und Daniel und Sängerin Sophie sind dabei trotz aller Unterschiede in ihrem Ziel vereint, Eingängigkeit und Popqualitäten mit künstlerischem Anspruch zu verbinden. Ihr Sound lebt von Kontrasten zwischen sphärischen Surfgitarren und akustischen Akkorden, wabernden Shoegazeklängen. Das Zusammenspiel von präzisem Schlagzeug mit einem tiefen, treibenden Post Punk-Bass liefert das Fundament. Dazu eine Stimme, die mit Reverb getränkt die alltäglichen Tragödien mit Worten zu fassen versucht. (Quelle: Vernanstalter)


R-MOON

Stil: Rap | Heimat: München

R-MOON

R-MOON ist der selbsterklärt beste Rapper Münchens, mit dem schönsten Afro, dem höchsten IQ und dem höchsten BMI. Seit 2014 unterhält und überrascht er seine Fanbase aus Wellensittichliebhabern, Psychopharmaabhängigen und der Mittelstufe des Willi-Brandt-Gymnasiums mit jedem Release erneut. HipHop-Medien sind verunsichert, ob sie diesen Emporkömmling des deutschen Cloud-Rap ernst nehmen sollen, aber erwähnen ihn vorsichtshalber in den Randnotizen. (Quelle: Bandinfo)


SONIC WARFARE

Stil: Stonerrock | Heimat: München

SONIC WARFARE

Was oder wer sind SONIC WARFARE nicht? Das ist eigentlich ganz leicht zu beantworten, wenn man die Frage anders stellt: was oder wer sind SONIC WARFARE? Eine musikalisch unfähige Garagenband, die mit anbiedernden, simplen Songs und inhaltlosen Texten das schnelle Geld im Augenwinkel hat. Melodie? Naja. Härte? Ja! Gitarrensoli? Nur gegen Aufpreis! Bestehend aus Trommelfellschreck Phine(dr,voc) und Dauerschnorrer Jakub (git,voc) formierte sich das Stonerrock-Duo im Herbst 2017 und stellte mit ihrem furiosen Auftakt bei der Zombie Session (damals noch als "Crossing Styx") klar, dass Bassisten eine reine Sauerstoffverschwendung sind. Und der zweite Streich folgt sogleich... (Quelle: Veranstalter)


SUDDENLY THE GOAT

Stil: Noise, Punk | Heimat: München

SUDDENLY THE GOAT

SUDDENLY THE GOAT bezeichnen ihre musikalische Kunst als Voldemort-Rock. "With music, that combines their love for House, their passion for Mahagony-furniture and a desire for plumbering, SUDDENLY THE GOAT might be just the right musical choice for your wedding." (Quelle: Veranstalter)


^^ Zum Seiten Anfang ^^