search

FRUTTI TUTTI

Gruppenausstellung von BRNZN, BURNS124, MANGONE, MARTIN GERSTENBERGER, NILS JENDRI und ODOUR ODESSA

FRUTTI TUTTI

Wie bei einer guten Pizza erst ein reichlicher Belag für viel Geschmack sorgt, so steigert in der Ausstellung FRUTTI TUTTI die Kombination unterschiedlicher Werke aus Malerei und Skulptur von sechs süddeutschen Künstlern das visuelle Erlebnis. Ohne sich alle vor dieser Ausstellung persönlich begegnet zu sein, sind sich die Künstler durch ihre gemeinsamen Wurzeln in der Graffiti-Malerei namentlich bekannt und schnell dazu entschlossen gewesen, ihre Werke gemeinsam in dieser Form erstmals zu präsentieren. 

Die Jahre der Beschäftigung mit Sprühdosen und Tusche kann bei jedem einzelnen Ausstellenden noch gut nachvollzogen und gerochen werden, klassisches Stylewriting gibt es jedoch nicht zu sehen. Was gerne als „Post-Graffiti“ geadelt wird, ist eine automatische Fortentwicklung von Handschrift und Gestus gewürzt mit einer Prise stilistischer Zeitgeist oder einfach nur das menschliche Bedürfnis nach Experimenten. Wie aber bei einem guten Pizzarezept nicht alles verändert wird, so finden sich auch auf den Leinwänden und Skulpturen bekannte Anklänge von Pop Art, Expressionismus, Fauvismus und naiver Malerei. Ganz im Geiste der deutschen Sehnsucht nach dem „dolce vita“, die im jährlichen Italienurlaub gestillt wird, strotzen die Werke vor Farbe, expressiver Linienführung und unbekümmerter Figürlichkeit. Abstraktes neben figürlichem, wie der Thunfisch neben der Zwiebel, es gibt viel zu entdecken, wie der Titel schon verrät und bierernst geht es ohnehin nicht zu! 

Um schon mal auf das Übergreifen der südlichen Lebenseinstellung vorzubereiten, wird die Ausstellung feucht fröhlich mit Italo-Pop am 05.09.2018 ab 18:00 Uhr eröffnet. Daneben kann man an jedem Öffnungswochenende den einzelnen Künstlern bei der Gestaltung einer kleinen Außenfläche live beiwohnen und gerne einen Espresso spendieren. 

Öffnungszeiten der Ausstellung: 
Vernissage: 05.09.2019 ab 18:00 Uhr
06./07./08.09. + 13./14./15.09. + 20./21./22.09. + 27.09., jeweils von 18-22:00 Uhr
Finissage: 28.09.2019, 18:00-22:00 Uhr

Präsentiert von