search

LIVESTREAM Kinder-Programm: Sa 7-12 Uhr & So 6-9 Uhr 

Die Kurzwelle ist eine Radiosendung von Kindern für Kinder bei uns auf Radio Feierwerk. Ihr könnt sie jeden Samstag live von 10 bis 12 Uhr und als Wiederholung jeden Sonntag von 7 bis 9 Uhr auf UKW 92,4 hören.

 

Es erwarten euch ein topaktuelles Programm zu Themen, die Kinder bewegen: Reportagen, Interviews, Umfragen, Nachrichten, Spiel- und Buchtipps, einem Hörspiel und vielen Fragen an Live-Gäste im Studio.

Das Beste: Bei der Kurzwelle machen Kinder zwischen acht und 13 Jahren das Programm selbst. Unter der Anleitung von Journalist*innen und Medienpädagog*innen werden sie zu Nachwuchsreporter*innen und lernen, wie sie Texte im Studio einsprechen und was es heißt, live zu moderieren. Kopfhörer auf, Radio an und schon nimmt die Kurzwelle euch mit zur Filmpremiere, zur Lamawanderung, zum Bogenschießen, zum Interview mit der Lieblingsband und vielem mehr.

Für alle, die es samstags nicht schaffen, einzuschalten, stellen wir auf Spotify und in unserer Mediathek eine Vielzahl an Beiträgen aus der Kurzwelle als Podcast zur Verfügung.

Immer aktuell informiert zu den laufenden Sendungen seid ihr, wenn ihr uns auf Instagram folgt.

Ihr wollt mitmachen? Dann kommt in unsere Mitmach-Redaktion.

Moderation: Björn und das Kindermoderatorenteam kurzwelle(at)feierwerk(dot)de

 

 

Sendungen zum Nachhören

Die Kurzwelle vom 24.07.21

Fahrräder, Roller, Schaukelpferde und ganz viele Fahrzeuge, die es gar nicht mehr zu kaufen gibt. Die hat sich Emma im Verkehrszentrum des Deutschen Museums angesehen. Dr. Bettina Gundler, die Leiterin des Verkehrszentrums, hat sie begleitet.

Dr. Katja Metfies ist Meeresbiologin. Mit anderen Wissenschaftler_Innen hat sie in der Arktis das Meer und das Eis untersucht. Dafür war sie für vier Wochen auf dem Schiff „Polarstern“ unterwegs. Reporterin Lena hat mit Katja gesprochen und wollte mehr über die Forschungen am Nordpol erfahren.

Liselotte, Leon, Minna und Hildegard sind enge Freund*innen. Für sie spielt Religion oder Herkunft keine Rolle. Leider leben sie in einer Zeit, in der das viele anders sehen. Kinderreporterin Monika stellt euch das Buch "Die Verknöpften“ von Andrea Behnke vor.

In den Nachrichten erfahrt ihr immer samstags, was in der letzten Woche alles so passiert ist. (17.07. bis 23.07.)

 

 

Die Kurzwelle vom 17.07.21

Julia Mauracher backt. Von Pralinen und Keksen zu Gebäck und Geburtstags- und Hochzeitstorten. Sie ist Konditorin und erklärt, dass Torten backen ganz schön viel Aufwand sein kann. Im Interview mit Kinderreporter Felix erzählt Julia noch mehr von ihrem Beruf als Konditorin.

Hände waschen nicht vergessen! Wie oft habt ihr das schon gehört? Aber es ist tatsächlich total wichtig und hilft. So sorgen wir nämlich dafür, dass Schmutz, Bakterien und Viren abgetötet werden. Allein mit Wasser würde das nämlich nicht so gut funktionieren. Aber wie macht die Seife das? Reporter David hat das für euch herausgefunden.

Freut ihr euch im Sommer auch über eine kleine Abkühlung? Ein leckeres Eis ist da immer eine gute Idee. Unsere Kinderreporterin Aurelia isst auch sehr gerne Eis. Deswegen hat sie kurzerhand Erdbeereis selbst gemacht. Wie sie das gemacht hat und ob ihr das Eis geschmeckt hat, hört ihr hier.

Das Homeschooling war dieses Schuljahr nicht für alle immer so einfach. Bei manchen sind deswegen auch die Noten schlechter geworden. Vielleicht steht sogar die Frage im Raum: Soll ich das Schuljahr wiederholen? Reporter Elias und Milan haben über die Vor- und Nachteile diskutier

Inspektor Wirbelwort ist der Redewendung auf den Grund gegangen, warum wir etwas auf die lange Bank schieben. Was hat das Sprichwort mit einer langen Bank zu tun und woher kommt diese Redewendung? Hier erfahrt ihr es.

 In den Nachrichten erfahrt ihr immer samstags, was in der letzten Woche alles so passiert ist. (11.07. bis 17.07.)

Die Kurzwelle vom 10.07.21

Linda Becker und Julian Wenzel haben ein Buch geschrieben: "Was ist eigentlich dieses LGBTIQ*?". Im Interview erzählen sie von ihrer gemeinsamen Arbeit am Buch. Und sie beantworten natürlich genau die Frage, was denn nun LGBTIQ* ist.

Emil Neumann ist Imker. Er züchtet also Bienen und sorgt dafür, dass es ihnen gut geht, damit er viel Honig ernten kann. Aber wie entsteht Honig eigentlich genau? Das wollte Reporterin Johanna herausfinden. Deswegen hat sie die Imkerei von Emil besucht. Bei ihrem Besuch hat sie sehr viel über Bienen gelernt. Und natürlich auch, wie der Honig überhaupt entsteht.

Schaufenster, Laternen, beleuchtete Werbeflächen. Das alles und mehr sorgt dafür, dass die Nacht gar nicht mehr so dunkel ist. Der Begriff dafür ist Lichtverschmutzung. Und wenn ein Begriff das Wort "Verschmutzung" enthält, ist klar: Das kann nicht gut sein. Reporter Kilian und Manuel Philipp von der Initiative "Paten der Nacht" erklären euch, warum Lichtverschmutzung schlecht ist.

Wir haben einen Tipp für euch: mit der App "Sticker Maker" könnt ihr eure eigenen Emoji-Sticker bauen. Emojis sind die lustigen gelben Smileys, Herzen und Blumen, die eure Chats viel bunter machen. Und Sticker sind wie Emojis, nur in 3D. Wie genau ihr die selber erstellen könnt, hat Reporterin Clara für euch getestet.

In den Nachrichten erfahrt ihr immer samstags, was in der letzten Woche so passiert ist. (03.07. bis 09.07.)

Folgt uns

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.