search

NAHAUFNAHME im April zum Thema "Corona und die Kunst"

Nahaufnahmen #25: Was wäre Quarantäne ohne Kunst?

Das hat David Mayonga aka. Roger Rekless gefragt, als wir ihn angerufen haben.
In dieser Nahaufnahme-Spezialausgabe „Corona und die Kunst“ haben Julia Viechtl und Esther Diestelmann zum Hörer gegriffen - anders geht ja nicht - und sich mal bei einem Teil der ehemaligen Gäste erkundigt, wie es ihnen in der Coronakrise geht.

Gesprochen haben sie mit: Alessa Patzer (Feierwerk Fachstelle Pop), Daniel Hahn (Wannda e.V., Bahnwärter Thiel, Alte Utting), Maria de Val (Me+Marie) und David Süß (Harry Klein, Vorstand Verband der Münchner Kulturveranstalter).

Und so viel sei schon mal verraten: noch ist völlig offen, wie die Kulturlandschaft Münchens nach der Krise aussehen wird. 

 Live: jeden ersten Samstag im Monat 21 - 22 Uhr auf Radio Feierwerk 92.4

Nachhören: Spotify (plus Playlist), iTunes und Podigee.

Kontakt: nahaufnahme(at)feierwerk(dot)de oder bei Instagram: nahaufnahme_podcast

Folgt uns

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.