search

Pressemitteilung vom 05.09.2019

An die Nadel - Fertig - Los!

Die Feierwerk Funkstation bietet ab dem 18. September einen Kindernähkurs

Nähen ist seit einigen Jahren richtig zum Trend avanciert. Dabei schwingen nicht nur Erwachsene gerne die Nadel, sondern auch Kinder können mit ein wenig Geschick lernen, mit Nadel, Faden und Nähmaschine umzugehen. Dafür braucht es nur ein wenig Übung und fachkundige Unterstützung. Deshalb bietet die Feierwerk Funkstation ab Mittwoch, den 18. September regelmäßig den Kindernähkurs „Mit Nadel und Faden“ an.

Der Nähkurs bietet allen Kindern von 7 bis 12 Jahren die Gelegenheit, die Grundlagen des Nähens kennenzulernen. Wie geht ein Kreuzstich, was bedeutet absteppen, was ist ein Schnittmuster – und vieles mehr. Bei einer erfahrenen Näh-Expertin können sie sich wertvolle Tricks abschauen und mit ein wenig Übung ist schon bald der erste Knopf angenäht, ein schickes Accessoire entworfen oder ein einzigartiger Kissenbezug gefertigt. Das macht nicht nur Spaß, sondern schafft gleichzeitig noch ein Bewusstsein dafür, dass viele Kleidungsstücke nicht gleich weggeworfen werden müssen, wenn sie mal einen Riss haben oder ein Knopf fehlt. Außerdem ist selber machen doch viel cooler als shoppen, oder?

Und auch die offene Nähwerkstatt für Erwachsene startet nach den Ferien ab dem 11. September wieder voll durch. Hier wurden bereits die unterschiedlichsten Kleider genäht, Zelte geflickt, Hosen entworfen und vieles mehr – je nach Bedarf der Teilnehmer*innen, die hier ihre eigenen Projekte verfolgen können. Solange der kommende Herbst noch warm und sonnig ist, wird übrigens draußen vor dem Garten zugeschnitten, geheftet und gesäumt.

Kindernähkurs „Mit Nadel und Faden“
Ab Mittwoch, den 18.09. alle 14 Tage | jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr | für Kinder von 7 bis 12 Jahren |
Materialkosten: 2 Euro pro Termin | Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt

Offene Nähwerkstatt für Erwachsene
Ab Mittwoch, den 11.09. alle 14 Tage | jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr | Teilnahme kostenfrei (ggf. Materialkosten)
Wer eine eigene Nähmaschine besitzt, kann diese gern mitbringen.

 

Rückfragen gerne an: Julia Irländer | E-Mail: julia.irlaender(at)feierwerk(dot)de || Tel. 089 – 72 488 – 130

 

Pressemitteilung An die Nadel - Fertig - Los! vom 05.09.2019 als PDF Download