search

Pressemitteilung vom 25.04.2018

Soundpainting, Skaten & Augmented Reality

Spannende Pfingstferien in der Feierwerk Funkstation

Die Feierwerk Funkstation bietet in den Pfingstferien ein kunterbuntes Programm, bei dem für jeden was dabei ist! Los geht’s mit dem dreitägigen Workshop (Dienstag, 22.05., Mittwoch 23.05. und Freitag, 25.05., jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr) „Werkle deinen Skate“. In der hauseigenen Werkstatt können skatebegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ihren eigenen Curb herstellen und im Anschluss gleich die ersten Basic-Tricks austesten. Frei nach dem Motto: Erst das Werkeln, dann das Vergnügen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung bei Jonas Rehm via jonas.rehm(at)feierwerk(dot)de ist erforderlich.

Ein ganz besonderes Highlight gibt es für kleine Künstler*innen zwischen 6 und 10 Jahren mit dem zweitägigen Workshop „Soundpainting – Express yourself“ (Mittwoch, 23.05. und Donnerstag, 24.05., jeweils von 9:30 bis 12:30 Uhr). Soundpainting ist eine Ausdrucksform, die den meisten vor allem durch die Arbeitsweise von Dirigent*innen bekannt sein dürfte. Dabei nutzt der/die Soundpainter*in viele verschiedene Zeichen, um seine/ihre Künstler in ihrer Performance anzuleiten. In der Feierwerk Funkstation gibt es nun die Möglichkeit, diese Form der Zeichensprache selbst auszuprobieren. Egal ob Musiker*in, Tänzer*in oder Schauspieler*in - die Kinder können in die verschiedensten Rollen schlüpfen und mit Hilfe der SoundpaintingZeichensprache und ihrer eigenen Fantasie kurze Performances kreieren. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro (Brotzeit bitte mitbringen). Eine Anmeldung: bis 16.05. bei Amelie Gürster unter Tel. 089/552980-63 oder via amelie.guerster(at)feierwerk(dot)de ist erforderlich.  

Am Wochenende (26.05. und 27.05., jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr) steht dann „Augmented Reality“ auf dem Programm. Wer „Pokemon Go“ mag, wird die zweitägige AR-Handy-Rallye lieben. Unter Anleitung können Kinder ab 10 Jahren ein eigenes Augmented Reality-Spiel in Form einer Handy-Rallye produzieren. Es wird recherchiert und konzipiert, bevor die einzelnen Rallye-Stationen anhand von Fotos, Videos und Texten produziert werden. Auf diese Weise lernen die Kinder neue Technologien kennen und haben dabei auch noch jede Menge Spaß. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis 25.05. bei Stephan Urbanski unter Tel. 089/552980-63 oder via funkstation(at)feierwerk(dot)de ist erforderlich.

Und wer es eher klassisch mag und gerne etwas mit den Händen macht, sollte unbedingt am Mittwoch, den 30.05. und Donnerstag, den 31.05. beim Workshop „Papierschöpfen“ (jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr) vorbeischauen. Aus Altpapier wie Zeitungen, Eierkartons und Klopapierrollen wird hier zunächst gemeinsam jede Menge Papierbrei hergestellt. Aus diesem unscheinbaren Brei lässt sich anschließend mit Hilfe eines Papierschöpfrahmens ganz leicht neues Papier fertigen. Zum Schluss kann es dann noch nach Lust, Laune und Geschmack eingefärbt, marmoriert und mit Konfetti, Gräsern und Blüten verziert werden, sodass ein ganz individuelles Papier entsteht. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro inkl. Mittagessen. Auch hier ist eine Anmeldung: bis 21.05. bei Amelie Gürster unter Tel. 089/552980-63 oder via amelie.guerster(at)feierwerk(dot)de erforderlich.

Rückfragen an: Julia Irländer || E-Mail: julia.irlaender(at)feierwerk(dot)de || Tel. 089 – 72 488 – 130

Pressemitteilung Pfingstferienprogramm in der Feierwerk Funkstation vom 25.04.2018 als PDF Download