Navigation
search

Bundesfreiwilligendienst/Freiwilliges soziales Jahr Kultur im Kinder- und Jugendradio Feierwerk 92,4

(nächster Beginn: 01.09.2020)

Wir bieten in unserem Kinder- und Jugendradio „RADIO FEIERWERK“ (München 92,4) einen Platz für einen

FREIWILLIGEN (w/m/d)

im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes oder einen freiwilligen sozialen Jahres Kultur.

 

In der Kinder- und Jugendredaktion wird unter Berücksichtigung von medienpädagogischen Methoden zusammen mit Kindern und Jugendlichen wöchentlich ein mehrstündiges Programm erarbeitet, produziert und am Wochenende live präsentiert. 

 

Unsere Erwartungen:

  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen (wäre wünschenswert)
  • Interesse an kinder- und jugendrelevanten Themen
  • Gutes Sprachgefühl und Freude am Texten
  • Vorkenntnisse im Bereich Medien (Praktika Radio, Print oder andere Medien) wären von Vorteil
  • PC-Kenntnisse (MS Office, möglichst Soundbearbeitung) wären wünschenswert, können aber vor Ort vermittelt werden

 

Wir wünschen uns eine offene, motivierte und positive Persönlichkeit, die engagiert in einem jungen Redaktionsteam wirkt, gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, eigene Ideen einbringt und die ihr übertragenen Aufgaben verantwortlich erfüllt.

 

Wir bieten die Möglichkeit, in einem jungen Team alles rund um den Radiobetrieb zu lernen: Im Hörfunkalltag wirst Du Teil einer Redaktion, schreibst Beiträge, führst Interviews, produzierst Reportagen und unterstützt unsere Kinder- und Jugendreporter. So trägst Du etwas zu einer lebendigen, vielfältigen Kinder- und Jugendkultur bei.

 

Einsatzzeit:
In der Regel 12 Monate, es können aber auch kürzere Einsatzzeiten (mind. 6 Monate) vereinbart werden.

Derzeit können wir leider nur Freiwillige nehmen, die bei Beginn des BFD jünger als 25 Jahre alt sind!

 

Einsatzort: Radio Feierwerk, Hansastraße 39

 

Aussagekräftige Bewerbungen per E-Mail an Herrn Daniel Bauer, bewerbung(at)feierwerk(dot)de 

Auskünfte nur zu dieser Stelle unter Tel. 089/72488-260 (Esther Diestelmann/Eveline Kubitz)

Stellenbeschreibung als PDF