search

LIVESTREAM: Zu hören von Fr 21 - Sa 24 Uhr sowie So 6-9 Uhr

Aktuelles aus dem Kinderprogramm

Reporterin Emma hat Keramik bemalt, Aurelia sich mit Bubble Tea beschäftigt, wir haben mit Frau Dr. Davies über die Ukraine gesprochen uvm.

Diese Woche könnt ihr auf Flohmärkte gehen, bei einer Malaktion mitmachen und an einer Führung durch das Umweltbildungsgelände teilnehmen.

Reporter Erik hat der Historikerin Dr. Franziska Davies Fragen zum Krieg in der Ukraine gestellt.

 

Euer Mixtape auf Radio Feierwerk

Habt ihr Lust, euren persönlichen Musikmix auf Radio Feierwerk zu hören? In der Sendung TAPE ON ME bringen wir jeden 1. Freitag im Monat von 22-23 Uhr Eure Playlists ins Radio.

Ihr wollt mitmachen? Dann schreibt uns einfach eine Mail an radio(at)feierwerk(dot)de (Betreff: Tape on me), am besten mit eurer angedachten Playlist im Anhang. 

Mehr zur Idee findet ihr in der Pressemitteilung zur Sendung

Aktuelles aus dem Szeneprogramm

Franzi hat mit Rolf D. Häßler vom NKI über nachhaltige Investitionsmöglichkeiten gesprochen.

In der Rente einfach entspannen? Das geht nur mit den nötigen finanziellen Mitteln. Hier erfahrt ihr mehr dazu.

Was gibt es zu beachten? Saskia Weck von herMoney klärt auf.

Träger von Radio Feierwerk ist der gemeinnützige Verein Feierwerk e.V. Radio Feierwerk wird gefördert vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München, vom Jugendkulturwerk München sowie von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien

 

Unser Leitbild ist Ausdruck unserer gemeinsamen Werte.
Es prägt unser Denken und Handeln und ist für uns alle verbindlich.

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.