Mi 18.05.2022

Sunny Red

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

AK: 18,00 Euro nur Abendkasse

RANGES + ASTODAN - Support: NOISE RAID

Veranstalter

RANGES

Stil: Postrock | Heimat: Bozeman, USA

RANGES

RANGES sind eine instrumentale Postrock-Band aus Bozeman, Montana. 2013 gegründet, haben RANGES mehr als zehn Studio-Alben sowie zwei Live-Alben veröffentlicht und in den USA wie auch in Europa getourt. Das aktuelle Album „Cardinal Winds“ wurde im August 2021 bei Dunk!records (Europa) und A Thousand Arms (USA) veröffentlicht und hat über 500 Vinyl-Exemplare verkauft. Es war auf zahlreichen Best-of-Listen des Jahres 2021 vertreten. Im Lauf der Zeit haben sich RANGES den Ruf aufgebaut, dass sie sich ihrem Independent-Spirit vollständig hingeben und komplett darin aufgehen. Sie schaffen es in beeindruckender Weise, auch mit einer kleinen Organisation groß angelegte Konzepte zu verwirklichen, und haben sich dem Ziel verschrieben, ihren Fans eine unvergessliche Live-Erfahrung zu bereiten, wo auch immer sie gerade auf der Bühne stehen. (Quelle: 4NDREAS)


ASTODAN

Stil: Postrock, Metal | Heimat: Belgien

ASTODAN

Aus verschiedenen Städten in Belgien stammend, verleihen ASTODAN ihrem Postrock eine einzigartige europäische Note. Nach zwei instrumentalen Alben auf Dunk!records (Europa) und A Thousand Arms (USA) seit 2018 verbinden ASTODAN auf ihrem dritten Album „Evora“ nun erstmals ambiente Soundscapes mit intensiven Vocals. Ihr starkes Gespür für geschmackvoll zurückgenommene, reichhaltige Harmonien erlaubt es der Vorstellungskraft, sich zu entfalten, und erschafft eine Atmosphäre, in der explosivere Momente entstehen können, fokussiert und mit entschlossener dramatischer Zielsetzung. Intime, melancholische, spacige Basstöne, gezielt platzierte Elektronik, melodische Gitarren-Texturen und gewaltige, emotional fordernde Vocals verbinden sich und entfalten eine ebenso verletzliche und introspektive wie bombastische und kathartische Wirkung. Momente tröstender Ruhe und aufsteigender Raserei ergeben fokussiert und gekonnt erzeugten atmosphärischen Rock. (Quelle: 4NDREAS)


NOISE RAID

Stil: Instrumental, Metal | Heimat: München

NOISE RAID

NOISE RAID ist Musik mit Emotionen, Kanten, vielen Effekten und braucht ganz sicher keinen Gesang. Durch die Kombination aus instrumentalem Metal mit Punk-Rock, Black Metal und vielen anderen Stilen schaffen die vier Münchner ihre unverkennbaren Klangwelten. Diese beginnen oftmals mit atmosphärischen Melodien und bäumen sich zu gewaltigen Bergen aus Verzerrungen auf. Dabei wird durch den Einsatz ungewöhnlicher Rhythmen, Songstrukturen und Klangfarben gezielt mit Erwartungen gebrochen. Die Zuhörer*innen werden von Lied zu Lied auf eine Reise durch seine eigenen Vorstellungen und Gefühle mitgenommen, ohne ihnen auf einem verbalen Weg eine Interpretation aufzuzwingen. Unterstrichen wird dies am besten durch die energiegeladenen Live-Shows der Band, die trotz ihrer noch nicht lange zurückliegenden Gründung im August 2017 durch ihre jahrelange Live-Erfahrung mit anderen Projekten (wie "The Day After The Last Crime") ein Publikum zu fesseln und mitzureißen weiß. (Quelle: Bandinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.