Sa 19.11.2022

Sunny Red

Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

Eintritt siehe Abendkasse

OPTIMALER KLEINKUNSTSCHEISS

#2

OPTIMALER KLEINKUNSTSCHEISS:
Wir machen es kurz und knapp – Denn wer hat heutzutage schon noch Zeit für ausschweifende Beschreibungen ausschweifender Veranstaltungen? Oder habt ihr doch? Fakt ist, wir liefern viele Arten der Schweifung: Ausschweifung, Abschweifung, Pferdeschweifung, Sternenschweifung… Naja, um es wie besprochen kurz zu machen: Bei uns gibt es Musik. Konkret gesagt von drei Künstler*innen. Wenn ihr jetzt eine bestimmte Genreabgrenzung wollt, dann seid ihr vermutlich falsch. Oder auch nicht. Denn wir sind da ergebnisoffen. Hauptsache es ist toll. Vielleicht irgendwie punkig. Aber vielleicht auch nicht. Vermutlich geht es eher um den Inhalt. Oder die Position. Es geht eben um OPTIMALEN KLEINKUNSTSCHEISS. Und wo wir schon beim Thema sind – das beinhaltet natürlich nicht nur Musik. Kleinkunst heißt ja per Definition erst einmal nur, dass es keine große Bühne gibt. Check! Ob das dann Musik, Theater oder eine Lesung ist, sei dahingestellt. Wir legen aber – soviel darf schon mal verraten werden – den Hauptfokus durchaus auf die Musik. Aber eben nicht nur. Falls euch das jetzt zu vage ist solltet ihr auf jeden Fall vorbeikommen, damit ihr dann nicht hinterher sagen könnt "Ja hätte ich das gewusst, so ein Mist, jetzt habe ich's verpasst." Das wär ja blöd für euch. Also kommt verdammt noch mal lieber mal vorbei. Und zwar ab 20 Uhr bis zum Ende – solange ihr Bock habt. Hinten raus gibt's noch jede Menge Flaschenbier und Konservenmusik von Doc. Schock. Ach ja und Geld – das schnöde Geld. OPTIMALER KLEINKUNSTSCHEISS ist vieles, aber definitiv keine Profitveranstaltung. Deshalb wird es einen variablen und nicht zu hohen Eintrittspreis geben. Es könnte sein, dass ihr am Einlass aufgefordert werdet, ein Glücksrad zu drehen, welches euch die Bürde der Entscheidung über die angemessene Höhe abnimmt. Oder es gibt Würfel. Oder ihr spendet einfach ein bisschen Geld, damit alle Beteiligten wenigstens ihre Kosten wieder reinbekommen. Denn Kleinkunst ist ohne großartige Gäste, die sie wertschätzen, nicht möglich. Und wir geben auf jeden Fall alles an die darbietenden Künstler*innen weiter! Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter und einen fetzigen Abend mit euch, der den optimalsten Kleinkunstscheiß feiert! 

ADRATS

Stil: Punk | Heimat: Dresden

ADRATS

​ADRATS sind eine Punk-Band aus Dresden. (Quelle: Feierwerk)


KMAT

Stil: Emo, Punk, Alternative | Heimat: München

KMAT

Emo/Alternative aus München. (Quelle: Feierwerk)


SPINNEN

Stil: Krautrock | Heimat: München

SPINNEN

SPINNEN sind Veronica Burnuthian und Sophie Neudecker, die sich vor knapp eineinhalb Jahren im Oberföhringer Bürgerpark zusammengetan haben, um gemeinsam zu musizieren. Ihr Sound bewegt sich dynamisch zwischen Punk, Noise, Krautrock und allem, was laut ist. In ihren Songs setzen sie sich mit Themen aus ihrem Alltag auseinander und kommunizieren diese sehr unmittelbar. Es geht ihnen bei ihrer Musik nicht um Selbstverwirklichung, sondern um Freiheit, Austausch, laut sein und Spaß haben. (Quelle: Künstler*innen-Info)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.