In Freiham entsteht derzeit auf 350 Hektar ein neuer Stadtteil im Münchner Westen, in dem über 25.000 Menschen leben und fast 15.000 arbeiten werden. Mit geplant ist auch eine Freizeitstätte für die Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) mit Musik-Schwerpunkt, die unter der Trägerschaft von Feierwerk voraussichtlich im Sommer 2027 fertiggestellt sein wird. Alle Infos im Detail findet ihr in der Pressemitteilung.

Bis dahin gibt es mit FEIERWERK BOOM mobile Aktionen im Viertel an verschiedenen Standorten und
kreativ-sportlich-musikalische Angebote für Jugendliche ab 10 Jahren:

Jugendtreff Special

COFFEE & CAKE CONCERTS - live & acoustic

Samstag, den 23.03.2024

DREA [Folk | München]
+ DANIEL K. [Folk, Rock | München]

Wo: Pavillon, Otto-Meitinger-Str.2, 81248 München Freiham

Einlass: 17:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr
(während der regulären Öffnungszeiten 15-21 Uhr)


Eintritt frei

 

DREA  [Folk | München]
Von melancholischen Gitarrenstimmungen bis hin zu tiefgründigen Lyrics möchte die Folk-Künstlerin DREA mit ihren Hooks das Publikum in ihre Welt bringen. Sie verfügt seit ihrem zehnten Lebensjahr über Erfahrung im Schreiben von Musik und präsentiert mit ihrer Gitarre eine Vielzahl von Klängen die sich jedes Mal als ein Ohrwurm herausstellen.

Links: Insta | TikTok

Aktuelles

Programm Januar-März 2024

 

PAVILLON Otto-Meitinger-Straße 2
Mittwochs, 14 – 18 Uhr & freitags, 15 – 21 Uhr
Offener Treff
Kickern, Musik hören, Tischtennis, Kreatives, Filme, gemeinsam kochen und essen … Und vieles mehr, worauf ihr Lust habt – wir sind offen für Vorschläge und Ideen!
Special: Faschingsparty am Freitag, den 16.02. ab 15 Uhr

 

SKATEPARK Hans-Dietrich-Genscher-Straße 13
Samstags, 14 – 18 Uhr (nur bei gutem Wetter!)

 

BOOMBOX Ecke Centa-Hafenbrädl-Str. / Anton-Böck-Str.
AB MÄRZ: Dienstags, mittwochs & freitags, jeweils 14-18 Uhr
Im Januar und Februar bleibt die BoomBox geschlossen.

 

PDF-Downloads:
InfoFlyer zum Programm Januar-März 2024 mit Übersichtsplan 
InfoAushang zum Programm Januar-März 2024 mit Übersichtsplan

Was ist FEIERWERK BOOM?

FEIERWERK BOOM bietet bis zur Fertigstellung der Jugendfreizeitstätte im Sommer 2027 mobile Aktionen im Stadtviertel Freiham an – und zwar an den Standorten Skatepark (Hans-Dietrich-Genscher-Straße 13), Grünband (Hörweg/Freihamer Weg), BoomBox (Centa-Hafenbrädl-Straße / Anton-Böck-Straße) und von Januar bis März auch im Pavillon (Otto-Meitinger-Straße 2). Die Angebote sind eine Mischung aus kreativ-sportlich-musikalischen Aktionen.

Wer sind die Gesichter und Ansprechpartner*innen von FEIERWERK BOOM?

Max Hofer und Julia Irländer sind beim Mobilen Vorlaufprojekt in Freiham aktuell die beiden Hauptamtlichen, unterstützt werden sie von mehreren engagierten Übungsleiter*innen.

Wer steckt hinter FEIERWERK BOOM?

Träger der neuen Jugendfreizeitstätte in Freiham und dem mobilen Vorlaufprojekt FEIERWERK BOOM ist der Feierwerk e.V. – seit 1983 Münchens erste Adresse für junge Kunst, Musik und Kultur. Seine nichtkommerziellen Veranstaltungen und Bildungsangebote richten sich in erster Linie an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien. 

An wen richten sich die Angebote vom FEIERWERK BOOM in Freiham?

Die Angebote richten sich an Jugendliche ab 10 Jahren.

Muss ich mich anmelden?

Nein, die Angebote finden im Rahmen von Offenen Treffs statt, d.h. jede*r ist herzlich eingeladen, einfach mal vorbei zu schauen. In den Ferienzeiten wird es auch mal spezielle Angebote mit Anmeldung geben. Aktuelle Informationen zu unserem Programm und unseren Angeboten findet ihr immer bei uns auf der Website (boom.feierwerk.de)

Wo finden die Angebote statt?

Die Angebote finden bislang an vier Standorten:

  • Skatepark (Hans-Dietrich-Genscher-Straße 13) 
  • Grünband (Hörweg/Freihamer Weg)
  • BoomBox (Centa-Hafenbrädl-Straße / Anton-Böck-Straße) 
  • Pavillon (Otto-Meitinger-Straße 2) 

 

Eventuell kommen auch noch weitere Standorte dazu. Bei FEIERWERK BOOM liegt der Schwerpunkt auf mobiler Arbeit, das heißt, wir versuchen so flexibel wie möglich zu sein.

Kostet die Teilnahme etwas?

In der Regel ist die Teilnahme kostenfrei, ggf. fallen hin und wieder geringfügige Materialkosten an. Bei speziellen Workshop-Angeboten kann es auch einmal eine Teilnahmegebühr geben, das ist dann aber auch wieder beim entsprechenden Programmpunkt vermerkt.

Wann wird die neue Jugendfreizeitstätte fertig sein?

Aktueller Planungsstand ist Juli 2027 – also noch ein Weilchen hin. Wir werden aber unser Bestes geben, damit es den Jugendlichen in Freiham bis dahin nicht langweilig wird.

Ansprechpartnerin:
Julia Irländer
01578 0534121 | boom(at)feierwerk(dot)de
Telefonische Erreichbarkeit: Mittwochs und freitags, von 11 bis 14 Uhr

 

Von der Boombox zu Feierwerk Boom:

  • 01) Pizzaschnecken backen im Offenen Treff
  • 02) Papierportemonnaie basteln im Offenen Treff
  • 03) Papierportemonnaie basteln im Offenen Treff
  • 04) Coffee Cake Concerts im Feierwerk Boom
  • 05) Das Boom Team. Von links nach rechts: Erwin Zißelsberger, Julia Irländer, Tina Schuderer, Max Hofer.on links nach rechts: Erwin Zißelsberger, Julia Irländer, Tina Schuderer, Max Hofer
  • 06) Stadtteilfest in Freiham
  • 07) Das Vorlaufprojekt im Skatepark Freiham
  • 08) Das Vorlaufprojekt im Skatepark Freiham
  • 09) Das Vorlaufprojekt im Skatepark Freiham
  • 10) Der Skatepark in Freiham
  • 11) Das Vorlaufprojekt im Skatepark Freiham
  • 12) Steine bemalen im Skatepark Freiham
  • 13) Feierwerk Boom im Grünband
  • 14) Mandala Dot-Painting im Grünband
  • 15) Mandala Dot-Painting im Grünband
  • 16) Boombox Sommerfest 2023
  • 17) Boombox Sommerfest 2023
  • 18) Spiel und Spaß im Bällebad
  • 19) Lagerfeuer in der Boombox
  • 20) Lagerfeuer in der Boombox
  • 21) Feinschliff in der Feierwerk Boombox
  • 22) Ein Regenbogen über der Boombox

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.