Do 24.11.2022

Kranhalle

Tickets kaufen

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

VVK: 20,00 Euro zzgl. Gebühren | AK: 26,00 Euro

V.I.C - VILLAGERS OF IOANNINA CITY

Stil: Postrock, Folk-Rock, Psychedelic | Heimat: Ioannina, Griechenland

V.I.C - VILLAGERS OF IOANNINA CITY

Das 2007 formierte Quintett V.I.C aus der nordgriechischen Stadt Ioannina fusioniert die Musik ihrer Region mit experimentellem Psychedelic-Postrock. Die traditionelle Folklore der Region Epirus ist gekennzeichnet durch Polyphonie, für Rockmusik ziemlich ungewöhnliche Rhythmen und die Klarinette als dominantes Soloinstrument. Ein Klarinettist gehört daher zur festen Bandbesetzung. Mit viel Respekt und wohlüberlegt entwickeln V.I.C diese musikalischen Wurzeln weiter und stellen sie in den Kontext zeitgenössischer Stile. Aus der Verbindung mit psychedelischen Vibes, Postrock, Progressive und Heavy Rock sowie Anklängen von Doom und Stoner kreiert die Band ihren ideenreichen, faszinierenden, ganz besonderen Stil. (Quelle: Feierwerk)


MINDCRAWLER

Stil: Stonerrock, Doom, Psychedelic | Heimat: München

MINDCRAWLER

Vorbei am Tannhäuser Gate, durch den Mahlstrom Schwarzer Löcher hindurch und zurück in den Staub des Death Valleys. ​MINDCRAWLER kennen die entlegensten Regionen wie ihre Westentasche. Und so navigiert das Space-Vehikel seit 2016 aus dem fernen Haar einmal den Orbit der süddeutschen Clublandschaft entlang und lässt neben heruntergefahrenen Kinnladen zerklüftete Bühnenreste zurück. Dabei hat sich der Vierer-Shuttle eine sternenstaubbedeckte Melange aus Space Rock, Stoner, Doom und Psychedelic zu Eigen gemacht. MINDCRAWLER zitieren sowohl die Großen des Wüstenrocks mit gebührendem Respekt, mischen dem Ganzen mit transzendenten Meditationen und kantigen Punk-Ausbrüchen jedoch die nötige Prise Zukunftsvision bei. Ihr erstes Release in Form einer mutigen Live-EP badet derzeit in Applaus und das Gastspiel bei der 20-Jahr-Feier von Genre-Primus "Rotor" war erst der Anfang. MINDCRAWLER nutzen den interstellaren Aufwind und feilen bereits an neuen Oden für ein bewusstseinserweitertes Publikum. (Quelle: Bandinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.