Fr 07.10.2022

Hansa 39, Kranhalle, Außenbereich

Tickets kaufen

Einlass: 17:00 Uhr | Beginn: 18:00 Uhr

VVK: 45,00 Euro zzgl. Gebühren Tagesticket Freitag | 2-Tagestickets: AUSVERKAUFT

Ersatztermin für das KEEP IT LOW 2020 und 2021. Bereits gekaufte Tickets aus beiden Jahren behalten ihre Gültigkeit. - Die 2-Tagestickets sind AUSVERKAUFT. Tagestickets AB SOFORT im VVK.

KEEP IT LOW FESTIVAL 2022

Nach den ausverkauften und erfolgreichen Festivals der letzten Jahre ist das KEEP IT LOW Festival aus der Stoner- und Heavy Rock-Szene nicht mehr weg zu denken. Längst ein Pflichttermin für Fans aus Deutschland und ganz Europa, erwarten euch auch beim KEEP IT LOW Festival 2022 wieder jede Menge Bands, verteilt auf zwei Tage und zwei Bühnen, einen regenfesten Biergarten, ein Outdoor Skatepark, eine Aftershowparty und vieles mehr. Sichert euch eines der begehrten Tickets und macht euch bereit für die Stoner-und Heavy Rock Party des Jahres!

ORANGE GOBLIN

Stil: Stonerrock, Hardrock | Heimat: London, UK

ORANGE GOBLIN

Langlebigkeit ist alles in der Welt des Heavy Metal. Wie "Black Sabbath", "Judas Priest" und "Iron Maiden" im Laufe der Jahrzehnte bewiesen haben, werden Bands, die ihren Kurs beibehalten, ihren Prinzipien treu bleiben und durchgehend bombastische Musik abliefern, immer den Respekt und die Liebe ihrer Fans und Kollegen verdienen. In die Fußstapfen dieser Giganten zu treten, war nie einfach, aber eine Band hat sich das Recht verdient, als britische Metal-Legende angesehen zu werden, die aus dem gleichen bierbefleckten Stoff wie die Großen geschnitten ist: beflügelt von ihrem 25-jährigen Jubiläum im Jahr 2020, kann es nur ORANGE fucking GOBLIN sein, Baby! 1995 unter dem Namen "Our Haunted Kingdom" gegründet, betraten ORANGE GOBLIN die Welt der Heavy Music voller Enthusiasmus und wollten damit das Feuer und die Wut ihrer Lieblingsbands kanalisieren. Die Londoner tauchten inmitten der berauschenden Stonerrock- und Doom-Explosion Mitte der 90er Jahre auf und machten sich sofort bei einer ganzen Generation von Metal-Fans beliebt. ORANGE GOBLINs Debüt-Album "Frequencies From Planet Ten" wurde im Oktober 1997 über das angesehene Underground-Label Rise Above Records veröffentlicht. Von diesem Moment stieg die Band langsam aber stetig auf; ihre unbändige Hingabe bei Live-Auftritten, die die Leute bis aufs Blut rocken, verschaffte ihnen einen ausgezeichneten Ruf und zahlreiche Gelegenheiten, durch die ganze Welt zu touren. Ein stetiger Strom an von der Kritik gefeierten und weithin verehrten Studio-Alben hat ebenfalls zum beachtlichen Vermächtnis von ORANGE GOBLIN beigetragen, von frühen Klassikern wie "Time Travelling Blues" und "The Big Black" bis hin zu jüngeren Machwerken wie dem allseits gelobten "A Eulogy For The Damned" aus dem Jahr 2012 und dem ebenso gefeierten "The Wolf Bites Back" aus dem Jahr 2018. Spulen wir ins Jahr 2021 vor und ORANGE GOBLIN läuten eine neue Ära des Heavy Metal-Chaos ein. Nach dem tränenreichen Abgang von Bassist Martyn Millard im letzten Jahr haben sich die Londoner neu formiert und den alten Kameraden Harry Armstrong (ex-"Hangnail"/"Earls Of Mars"/"End Of Level Boss") ins Boot geholt. Trotz der vielen Herausforderungen, die eine globale Pandemie mit sich brachte, hat die OG-Crew - ergänzt durch Gitarrist Joe Hoare und Schlagzeuger Chris Turner - den Sturm mit mehr Biss und Entschlossenheit überstanden als die meisten anderen. Niemand überlebt 26 Jahre im Musikgeschäft, ohne ein paar Tiefs zu erleben. ORANGE GOBLIN sind da natürlich nicht anders, aber obwohl Ben und seine Mitstreiter auf ihrem Weg viele Hindernisse überwinden mussten, haben sie mit ihrer geradlinigen und bodenständigen Einstellung jeden Sturm überstanden. ORANGE GOBLIN haben es mehr als verdient, zu den Größten dazuzugehören, aber sie bleiben eine Band, die die Zukunft fest im Blick hat. ORANGE GOBLIN, die sich nach wie vor voll und ganz der Kunst des Heavy-Metal-Donners verschrieben haben, haben kürzlich einen Vertrag mit dem legendären britischen Metal-Label Peaceville Records unterzeichnet und werden 2022 mit einem brandneuen Studioalbum zurückkehren. Auf die Veröffentlichung werden weitere explosive, feierliche Live-Auftritte folgen, die die stets wachsende Fangemeinde der Band kaum erwarten kann. Einfach ausgedrückt: Eine großartige Band lässt sich nicht unterkriegen, und es gibt nicht viele Größere als ORANGE GOBLIN. (Quelle: Route One Booking | Übersetzung: Feierwerk)


UFOMAMMUT

Stil: Experimental, Industrial, Psychedelic | Heimat: Piemont, Italien

UFOMAMMUT

UFOMAMMUT haben sich in den späten 90ern gegründet. Die Band entstand aus Poia (Gitarre, FXs) und Urlo (Bass, Gesang, FXs, Synths), die sich beide schon aus einem anderen, bereits aufgelösten Projekt namens "Judy Corda" kannten und Vita (Schlagzeug). Seit mehr als 20 Jahren kombinieren UFOMAMMUT die Heaviness und Erhabenheit dynamischer Riff-Vergötterung mit einem nuancierten Verständnis der Traditionen des Psychedelic und der Musikgeschichte allgemein. Damit erschaffen sie einen kosmischen, futuristischen, technikoloren Klang, der dazu bestimmt ist sich absolut in ihm zu verlieren. Das neue Album "Fenice" (dt. Phönix) steht für endlose Wiedergeburt und die Fähigkeit neu anzufangen obwohl alles aussichtslos erscheint. Das Album ist die erste Studio-Aufnahme gemeinsam mit dem neuen Schlagzeuger Levre, der nun an Poias und Urlos Seite steht. Das markiert ein neues Kapitel in der Bandgeschichte und enthüllt einen intimeren und freieren Klang. Während die Band für ihre psychedelischen Reisen tief in den Kosmos bekannt ist, ist "Fenice" eine instrospektivere Hörerfahrung. Das Album wurde als ein einzelnes Konzept-Lied entwickelt. dieses Konzept-Lied ist in sechs Teile aufgeteilt, die jeweils einen anderen introspektiven Fokus haben. Bei der Erkundung dieser verschiedenen Fokus-Punkte gibt es eine Fülle von Klangexperimenten; Synthesizer und experimentelle Vokaleffekte kommen stärker zum Einsatz als je zuvor, während die Band immer weiter in das unerforschte Gebiet ihrer eigenen Identität vordringt. Jede Schwingung dieses außergewöhnlichen Albums fühlt sich unvermeidlich an. Die Mitglieder von UFOMAMMUT sind Meister ihrer Disziplin, vor allem wenn es darum geht Klangreisen in das Unbekannte zu unternehmen. Ihr ungebremster Entdeckergeist nimmt einen mit in neue Klangwelten. "Fenice" steht für einen verjüngten Klang und eine Band, die es liebt Musik so zu erschaffen, wie sie es am besten kennen; durch sorgfältige und aufmerksame Entfaltung, durch die Verschmelzung jener extremen Dynamik, die "Fenice" zu einem lebendigen und atmenden Wesen macht, und durch das Schreiben gigantischer Riffs, die ihre Wiedergeburt ankündigen. Poia und Urlo sind beide Gründungsmitglieder des Rock'n'Roll-Grafikdesign-Kollektivs Malleus und des Labels Supernatural Cat (das zuletzt die Soloalben von Urlo unter dem Namen "The Mon" herausbrachte).Wie jeder gute psychedelische Trip war die Musik von UFOMAMMUT schon immer untrennbar mit der visuellen Kunst verknüpft. Poia beschreibt längere Kompositionen "wie ein Gemälde", um die Relevanz und Bedeutung der visuellen Kunst in der Musik von UFOMAMMUT zu unterstreichen. (Quelle: Bandinfo | Übersetzung: Feierwerk)



SASQUATCH

Stil: Stonerrock, Hardrock | Heimat: Los Angeles, USA

SASQUATCH

Seit 2001 mixen SASQUATCH Stoner und Hardrock mit Einflüssen alter "Soundgarden" oder der großen "Black Sabbath". Im Juni 2022 erschien ihre aktuellste Platte "Fever Fantasy". (Quelle: Feierwerk)


NAXATRAS

Stil: Psychedelic, Rock, Hardrock | Heimat: Thessaloniki, Griechenland

NAXATRAS

NAXATRAS ist eine psychedelische Rockband aus Griechenland. Sie spielen warme Psychedelica voller fetter Grooves, verträumter Melodien, schwerer Riffs und trippiger Gitarrensoli, alles mit dem Vintage-Touch der 70er Jahre. NAXATRAS spielen und entwickeln ihren Klang seit 2012. 2015 nahmen sie ihr erstes Album bei Magnetic Fidelity auf.  Für die Aufnahme, das Mixing und das Mastering des Albums wurde ausschließlich analoges Equipment verwendet. Alle Songs des Albums wurden an nur einem Tag komplett live eingespielt. "Naxatras", das 2015 veröffentlicht wurde, wurde zu einer der meistverkauften Veröffentlichungen des Genres und erhielt breite Anerkennung. Im Jahr 2016 veröffentlichten sie ihr zweites Album "II" sowie eine EP. 2017 veröffentlichten sie die Single "All the Stars Collide Into a Single Ray" und nahmen ihr drittes Album auf. Ihr drittes Album "III" wurde dann 2018 veröffentlicht, gefolgt von einem entsprechenden Live-Album von ihrem ausverkauften Athen-Konzert, welches im kultigen Gagarin 205 stattfand. Für ihr viertes Projekt rekrutierten Naxatras den Multiinstrumentalisten Pantelis Kargas für die Keyboards und Synthesizer. Das Artwork stammt von ihrem langjährigen Mitarbeiter und Freund Chris RW, dessen künstlerische Vision sie auf allen bisherigen Alben begleitet hat. "IV" wurde am 25. Februar 2022 veröffentlicht. Die Band sich durch ihre hochenergetische Live-Auftritte einen guten Ruf erarbeitet. Live werden Elemente aus Psychedelic/Progressive Rock, Stoner, Funk, Jazz, elektronischer und östlicher Musik mit einer trippigen Videowand kombiniert, um eine volle Stimulation der Sinne zu erreichen. Sie haben zahlreiche Tourneen gespielt und sind in den meisten europäischen Ländern aufgetreten, darunter auf renommierten Festivals wie dem Desertfest, Ozora und Dunajam. (Quelle: Bandinfo | Übersetzung: Feierwerk)


SLOMOSA

Stil: Rock | Heimat: Bergen, Norwegen

SLOMOSA

Die vierköpfige Band SLOMOSA kommt aus dem Westen Norwegens und hat bereits über die Grenzen hinaus Wellen geschlagen. Die aus Bergen stammende Band hat ihr eigenes Genre geprägt - Tundra Rock - und sich dabei von der Rockszene der 90er Jahre beeinflussen lassen. Inspiriert von Bands wie "Kyuss", "Queens of the Stone Age" und "Sleep" ist ihre Musik gleichzeitig heavy und groovy, mit rauem Gesang und donnernden Gitarren, gekrönt von eingängigen Hooks. Seit ihrer Gründung hat sich die Band mit ihren energiegeladenen und lauten Shows einen soliden Ruf als Live-Band erarbeitet. Im Oktober 2019 wurde ihre erste Single "Horses"  veröffentlicht und fand großen Anklang. Die beiden folgenden Singles "There is Nothing New Under the Sun" und "In My Mind's Desert" trugen weiter zum wachsenden Hype um die Band bei und Spotify nahm ihre Musik in die offizielle Stonerrock-Playlist auf. Beide Singles zeigten SLOMOSAs einzigartige Fähigkeit, schwere Riffs mit "poppigem" Songwriting zu verbinden und erregten die Aufmerksamkeit von Musikfans auf der ganzen Welt. Im August 2020 veröffentlichte die Band ihr mit Spannung erwartetes selbst betiteltes Debüt-Album, das großen Beifall und beste Kritiken erhielt. (Quelle: Sound Of Liberation | Übersetzung: Feierwerk)


HALF GRAMME OF SOMA

Stil: Rock, Psychedelic | Heimat: Athen, Griechenland

​HALF GRAMME OF SOMA sind eine fünfköpfige Rockband aus Athen. Gemeinsame Musik macht das Quintett seit 2011. Sie feierten auch schnell Erfolge, nämlich bereits 2013 mit ihrem nach sich selbst betitelten Debüt-Album. Seitdem folgten weitere Alben, der Fokus bei jedem einzelnen davon liegt darauf besser zu werden und ihren Sound zu verfeinern. 2022 haben sie bereits zwei neue Singles veröffentlicht, "Magnetar" und "Muck & Cheese". Wir sind gespannt wie die Reise von HALF GRAMME OF SOMA weitergeht und hoffen, dass auch ihr sie gespannt mitverfolgt. (Quelle: Feierwerk)


RAGING SLOTH

Stil: Doom, Sludge | Heimat: München

RAGING SLOTH

RAGING SLOTH ist eine Doom/Sludge Band aus München. Ihr Sound spiegelt ähnlich zu ihrem Namen eine kontrastreiche Mixtur aus schweren, drückenden Soundwänden und rasenden, harten Groove-Riffs wider. Gegründet 2018 arbeitet das Trio stetig daran, einen Sound zu entwickeln, der einem Fiebertraum gleicht. Mit Elementen aus Grunge und der richtigen Portion aus Fuzz und Low-End nehmen sie ihr Publikum auf eine klangliche Astralreise der besonderen Art mit. (Quelle: Bandinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.