Sa 12.11.2022

Hansa 39

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei

SOUND OF MUNICH NOW 2022

Sound Of Munich Now 2022 Spezial

Die Musikszene in München lebt, die Vielfalt ist gewaltig, das Niveau hoch – das Festival SOUND OF MUNICH NOW, veranstaltet vom Feierwerk und der Süddeutschen Zeitung, bietet seit Jahren die Chance, einen Einblick zu bekommen, was sich musikalisch so alles tut in der Stadt. Jedes Jahr tauchen neue Talente auf. Mittlerweile haben bereits 239 unterschiedliche Münchner Bands gespielt – und auch heuer kommen 20 weitere dazu.

Nur: Seit der Corona-Krise ist alles anders. Konzerte finden nicht oder nicht wie gewohnt statt. Bands erreichen ihre Fans nicht mehr, Auftritte und Plattenrelease-Konzerte fallen aus oder finden in einem sehr kleinen Rahmen statt. Das Festival SOUND OF MUNICH NOW wird wegen Corona diesen Herbst erneut nicht wie gewohnt stattfinden. Das Festivalgefühl werden wir nicht ersetzen können. Aber wir haben einen Weg gefunden, um den Bands eine große Reichweite für ihre Musik zu ermöglichen und ihnen sogar einen Mehrwert über einen Festivalabend hinaus zu geben. 

SOUND OF MUNICH NOW – 20 Tage, 20 Bands

Statt eines Festivals an einem Wochenende möchten wir uns im November 20 Münchner Bands widmen. Montags bis freitags, ab dem 01.11.2022, wird eine Band und ihre Musik vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen Videos der Bands, die exklusiv im August für SOUND OF MUNICH NOW eingespielt wurden. Der Ausspielort des Festivals ist soundofmunichnow.de 

Alle Künstler*innen und Bands, die Teil des diesjährigen Sound Of Munich Now sind, findet ihr auf soundofmunichnow.de.

 

Das Sound Of Munich Now Festival findet auch in diesem Jahr wieder als digitales

Festival statt, bei dem sich ab 01.11.2022 wochentags 20 Münchner Acts

unter soundofmunichnow.de präsentieren. Auf eine Live-Variante wollten die

Macher*innen allerdings heuer nicht ganz verzichten. Also gibt es kurzerhand im Rahmen von LISTEN TO MUNICH ein Mini-Sound Of Munich Now mit vier Live-Acts, digitalen Auftritten, Talks mit

Szeneleuten und Release eines brandneuen Videos.

Mit der Video-Premiere von ROSA BLUT und live on stage seht ihr LAURAINE, HADERN, BELLI und WAIT OF THE WORLD.

Das Sound Of Munich Now Festival wird veranstaltet vom Feierwerk und der Süddeutschen Zeitung.

Sound Of Munich Now Spezial wird gefördert von: NEUSTART KULTUR, Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

 

Präsentiert von

ROSA BLUT

Stil: Rock 'n' Roll | Heimat: München

ROSA BLUT

Sie feiern den Rock'n'Roll, texten auf Deutsch und begießen ihren Sound mit einem Schuss Pop, Blues und Soul. Egal ob ROSA BLUT zu zweit oder zu fünft auf der Bühne stehen, bei ihnen wird getanzt, geschwitzt, gefeiert und im nächsten Moment in Gedanken versunken. In der Münchner Musikszene sind die beiden Köpfe der Band schon längst bekannt. Robert Salagean spielte unter anderem bei den Bands „Famous Naked Gipsy Circus“ und „NiSala“. Stefan Schnurr kennt man als Tontechniker für Bands wie „The Whiskey Foundation“, „Einshoch6“ oder das „Verworrner Krause Kammerorchester“. Seit ihrem ersten Konzert am 10.10.2020 im Strom in München ist viel passiert. Sie spielten unter anderem auf dem „Sinnflut-Festival“ in Erding und auf dem „Munich Rocks!“ in der Münchner Muffathalle. Im November schrieb die Süddeutsche Zeitung in der Rubrik „Band der Woche“ über sie: „ROSA BLUT ist voller Spannung.“ Ihr im Frühjahr 2022 erschienenes Debüt-Album „Freunde der Nacht“ ist auf allen einschlägigen Plattformen zu hören. (Quelle: Band-Info)


LAURAINE

Stil: Synthie-Pop | Heimat: München

LAURAINE

LAURAINE ist das Synth-Pop-Projekt der Münchnerin Laura Glauber. Hinter dem Pseudonym steckt nicht nur ein tiefgängiger und empowernder Sound - im Logo bekennt die Sängerin Farbe für feminine Ästhetik und mehr Diversität in der Musikbranche. Die Blindenschrift unter dem Schriftzug im Logo ist ein Zeichen für Barrierefreiheit und Inklusion - ein elementares Lebensthema von Laura, die seit ihrer Geburt Prothesenträgerin ist. Der Powerpop der Newcomerin zieht seit 2020 seine Bahnen mit Songs wie "Drowning in Flames", "WAVES [Reflections]" oder "Demons". Am 29.07.2022 erschien die gleichnamige EP"LAURAINE". (Quelle: Künstlerin)


BELLI

Stil: Indie-Rock, Trap, Rap | Heimat: Landshut/München

BELLI

Ich, BELLI habe schon immer liebend gern Musik gemacht: mit 5 angefangen Klavier zu spielen, meinen ersten Song schrieb ich mit 12. Vor etwa 2 Jahren lernte ich "Fifth Element" und "Noble" kennen und wir fingen an Musik zu machen, aufzunehmen und rauszubringen. Mit einem der ersten Songs "Cage" (feat. Noble) haben wir es direkt auf Bayern3 geschafft, was uns damals unglaublich gefreut hat. Auch mit "Like A Dream" von "Fifth Element" feat. Belli schafften wir es kurz darauf wieder in die Newcomer Show von Bayern 3. Seitdem machen wir kontinuierlich weiter und treten live auf. Wenn ich meine Musik beschreiben müsste wäre es "melancholie-verliebt" und "von Emotionen geleitet". Ich lege mich ungern auf ein Genre fest, mache von Indie-Rock bis Trap, Rap, deutsch oder englisch, alles Mögliche und liebe es Neues auszuprobieren. (Quelle: Künstler)


HADERN

Stil: Folk, Pop | Heimat: München

HADERN

Lässige Rhythmen, mehrstimmige Gesänge, akustische Instrumente, ausgeheckte Arrangements und Texte für die dunkle Seite des Garagenhofs. Gassen-Folk in bester deutscher Vorstadt-Manier. HADERN (1. Verb: „streiten“, „aufbegehren“, 2. Subst., Mundart: „Lumpen“) ist eine Sänger/Liederschreiber-Kapelle mit Nähe zur anglo-sächsischen Folk-Musik. Sänger Michael ‚Endverbraucher‘ Schrenk kehrte 2017 von einem langjährigen Berlinaufenthalt nach München zurück – im Gepäck einen Stapel deutschsprachiger Lieder. Seine alten Freunde von "The Moonband" unterstützten ihn musikalisch dabei, diese auf Open-Stages und kleineren Konzerten zu präsentieren, letztlich aufzunehmen und zu veröffentlichen. So entstand im Frühjahr 2018 die Single/EP und das Video „High Performer“. Bei einer Irish-Folk-Session lernte Schrenk die beiden Musiker Florian Dérangé (Bodhrán, Gesang) und Fernando Gschwendtner (Kontrabass) kennen, die sich Ende 2018 anschlossen und schließlich, mit Anna ‚Doc‘ Martin (Akkordeon, Gesang), Katrin Bobek (Mandoline, Gesang) und Eugen Mondbasis (Gitarre, Bouzouki, Gesang) von "The Moonband", die vorläufige Besetzung bildeten. Schrenk und Mondbasis erweiterten gemeinsam das lyrische Repertoire und so entstand in den Jahren 2019-2021, in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Martin M. Hermann, das Debut-Album „Guter Mann“. Im Sommer 2021 stieß Elena Rakete (ebenfalls von "The Moonband") als Schlagzeugerin und festes Bandmitglied zur Gruppe. Was hier musikalisch verbacken wird, ist Folk und Pop, sind traditionelle irische Tunes, Punk, Gypsy-Swing und bayrische Stubenmusik. Trotz dieser vielfältigen Einflüsse konnte die Band in den letzten Jahren ihren ganz eigenen Sound entwickeln: Nennen wir es mal „Gassen-Folk“. (Quelle: Band)


WAIT OF THE WORLD

Stil: Alternative, Rock, Indie | Heimat: München

WAIT OF THE WORLD

Schon der Bandname verspricht epische Weite und eine aufregende, neue Soundwelt, in die das Münchener Quintett sein Publikum mitnimmt: WAIT OF THE WORLD verbinden Einflüsse aus eingängigem Indie-Pop, mitreißendem Alternative-Rock und ausgewählten elektronischen Elementen zu einem modernen, hoch ansteckenden Soundmix. Zeitgeist, der sich auch in den Lyrics der fünf Twenty-Somethings wiederfindet, in denen die Band mit scharfem Blick die Welt um sie herum beobachtet. (Quelle: Bandinfo)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.