Das Sendestudio von Radio Feierwerk hat seinen Sitz in der Hansastraße und bietet viel Platz für interessante Studiogäste und diverse Moderator*innen. Sie stehen an unserem Pult und versorgen euch durch viele bunte Knöpfe und Lautstärkeregler mit guter Musik und spannenden Beiträgen. Bei all den technischen Reglern kann man sich kaum vorstellen, dass auch einige unserer Sendungen ganz automatisch, ohne eine Person im Studio, abgespielt werden. Denn manche Sendungen kommen als Vorproduktion von zuhause aus in euer Radio. Mehr Spaß macht es aber in jedem Fall, wenn ein*e Moderator*in live vor dem Mikro steht. 

Eine kleine Besonderheit unseres Studios: Die Moderator*innen stehen nicht nur hinter dem Pult, sondern auch oft an den Plattenspielern. Einige unserer Sendungsmacher*innen spielen die Musik live von Vinyl. Das könnt ihr zum Beispiel bei Radio Soul oder Murdersounds à la Carte hören.

Aus diesem Blickwinkel sehen unsere Redaktionskinder das Studio. Während der Kurzwelle stehen sie nämlich hier und moderieren zusammen mit Björn die Livesendung. Björn kümmert sich natürlich um die technischen Details und unsere Redaktionskinder konzentrieren sich auf das Sprechen. Außerdem sitzen sie hier zusammen mit den Studiogästen und stellen ihre Fragen. Es waren zum Beispiel schon das Kinderprinzenpaar, ein Basketballspieler oder ein Puppenspieler zu Gast. All das findet ihr auch zum Nachhören in unserer Mediathek und auf Spotify. 

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.