Di 06.09.2022

Fachstelle Pop

Tickets kaufen

Beginn: 13:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr

Teilnahme kostenfrei

LET‘S GET LOUD - FLINTA MUSIC DAYS

WORKSHOP SONGWRITING mit Taiga Trece

Am 05. und 06. September haben wir was für euch: Workshops zu den Themen DJing, Songwriting und Gesang für FLINTA+ ab 16 Jahren. 
Das heißt, anmelden können sich alle Frauen/Mädchen, Lesben, intersexuelle sowie nicht-binäre und transgender Personen. 

Und: Das Ganze ist auch noch kostenfrei! 

Die Workshops richten sich an Personen, die wenig bis keine Vorkenntnisse in den jeweiligen Bereichen haben. 

Sie finden statt im Feierwerk Orangehouse (Hansastraße 41) und in der Feierwerk Fachstelle Pop (Hansastraße 31). 

Hier findet ihr Informationen zur Barrierefreiheit, kontaktiert uns bei Fragen gern unter pop@feierwerk.de

Also wann hin da? 
Am 05.09.2022, 13 bis 18 Uhr: DJing mit Bi Män (Orangehouse) 
Am 06.09.2022, 13 bis 18 Uhr: Gesang mit listentojules (Orangehouse) und
am 06.09.2022, 13 bis 18 UhrSongwriting mit Taiga Trece (Fachstelle Pop) 

Die Workshops finden statt als Kooperationsprojekt der Feierwerk Fachstelle Pop, dem Verband für Popkultur in Bayern und musicBYwomen*

Anmelden könnt ihr euch über den Link in den einzelnen Workshops, am besten ganz schnell, denn die Plätze sind leider begrenzt. 

Mehr Infos zu den Workshops? Gibt es in den jeweiligen Veranstaltungen.

 

Taiga Trece ist Rapperin und auf verschiedenen Bühnen von Mexico City bis München zu Hause. Sie rappt sowohl auf Deutsch als auch auf Spanisch. Taiga unterstützt dich beim Einstieg ins Schreiben eigener Songs. Du bekommst dazu Unterstützung in Sachen Reime, Text, Thema, Melodie und Flow und lernst eine Brücke zu bauen zwischen Sprache, Emotion und Ausdruck.

 

TAIGA TRECE

Stil: HipHop | Heimat: München

TAIGA TRECE

Bunt, frech und kosmopolitisch. Eine Rebellin mit der Attitude einer Frau, die sich in keine Schublade stecken lässt. Irgendwo zwischen Hippie und Strasse. Mal hart, mal weich, aber immer ladylike. TAIGA TRECE würzt die deutsche Szene a la mexicana und bringt das Publikum garantiert zum Schwitzen. „Life is rap. Let`s roll!“ (Quelle: Künstler*innen-Info)


^^ Zum Seiten Anfang ^^

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.