***Aktueller Hinweis - Südpolshow in Zeiten von Corona***

Die Produktion der Südpolshow läuft weiterhin aus dem HomeOffice. Wenn ihr von zuhause aus mitmachen wollt, könnt ihr euch bei Patricia unter patricia.bodensohn(at)feierwerk(dot)de melden. Wenn die Inzidenzwerte es zulassen, sind auch Präsenztermine mit Anmeldung unter derselben Emailadresse möglich.

Was ist die Südpolshow?

Die Südpolshow ist eine Radiosendung von Kindern für Kinder.

Kinder bestimmen und wirken auf allen Ebenen der Radio-Produktion mit. Von der Themenauswahl, über technische Bearbeitung (Schnitt), Schreiben der Moderationen, Aussuchen der Interview-Partner*innen, Musik-Auswahl bis zur Zusammenstellung der fertigen Sendung.

Jede*r kann sich mit seinen/ihren Fähigkeiten einbringen, im Sinne eines Kinder-Bürger*innen-Radios. Kinder agieren nicht nur als Deko-Stimmchen neben erwachsenen Moderator*innen. In der Südpolshow gibt es seit der ersten Sendung keine*n einzige*n erwachsene*n Moderator*in.

Wo entsteht die Südpolshow?

Die Sendung wird nicht „live“ ausgestrahlt, sondern von Kindern in unserer Kinderredaktion vorproduziert. Unsere Redaktionsräume und unser Radio-Studio befinden sich im ersten Stock der Feierwerk Südpolstation.

Öffnungszeiten der Redaktion
dienstags–samstags von 14:00–17:30 Uhr

Reinschnuppern ist immer möglich. Für Redaktionsarbeit, Aufnahmetermine und Vergabe von Schnittplätzen sind Terminvereinbarungen nötig!

Wo kann ich die Südpolshow hören?

Auf Radio Feierwerk:
UKW-Frequenz 92,4 | Kabel 96,75 | DAB+ | Live-Stream 

Sendezeit:
Samstag von 9:00–10:00 Uhr
(Wiederholung Sonntag von 8:00–9:00 Uhr)

Einzelne Beiträge können auch als Podcast gehört werden.

Wer ist verantwortlich für die Südpolshow?

Patricia Bodensohn (geb. 01.08.1965 / Mag. Theaterwissenschaften und Pädagogik) ist seit 1996 für die Organisation und Durchführung der Medienarbeit/Kinder (6-12 Jahre) in der Südpolstation zuständig. Dazu gehören alle Angebote rund um die Südpolshow, aber auch das Kinderkino, das alle 2 Jahre stattfindende Kinderfilm-Jury Projekt Prix Jeunesse und die Entwicklung und Durchführung von Schulklassen-Programmen (wie z.B. Kinderrechte-Ausstellung und Wahlen). Unterstützt werden die Südpolshow und die zusätzlichen Medien-Angebote durch viele ehrenamtliche Mitmacher*innen in den Bereichen Computer-Administration, Redaktion, Begleitung der Kinder zu Einsätzen, Logo-Design, Technik-Trouble-Shooting, Homepage-Aktualisierung u.s.w. Patricia Bodensohns Motto: "wir tun nicht nur "als ob", bei uns machen die Kinder RADIO!" Das Mikrofon und das Aufnahmegerät nimmt sie nur in die Hand, um den Kindern zu erklären wie es funktioniert!

Folgt uns!

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.